117 Ergebnisse zu "Konflikte"

Plus

Umstrittene Einstufung: Gemeinde Telfs weist Kritik von Hirtin zurück

Rund um die strittige Gehaltseinstufung einer Almhirtin habe man alles im Einverständnis mit der Landarbeiterkammer gelöst, betont die Gemeinde.

Plus

Streit um Bauprojekt in Patsch: „Alle Kontrollinstanzen haben hier versagt“

Schwarzbauten, offene Fragen und eine Erkenntnis: Frühere Fehler einer Baubehörde – beabsichtigt oder nicht – sind im Nachhinein kaum reparabel.

Plus

Konflikte und Trennungen: „Für viele Paare ist der Lockdown ein Kraftakt“

Wie soll man da noch ruhig bleiben? Tirols Familienberatungen sehen pandemiebedingt mehr Konflikte und Trennungen. Die Beratungen steigen.

Konflikte

Schüsse in Jerusalems Altstadt: Ein Toter und drei Verletzte

Ein mutmaßlich palästinensischer Angreifer eröffnete nach Polizeiangaben das Feuer. Der Attentäter wurde nach Angaben eines Polizeisprechers von Sicherheitskräften erschossen.

Migration

Polens Grenzschutz: 100 Migranten versuchen Grenzdurchbruch

Insgesamt registrierte der Grenzschutz 208 Versuche einer illegalen Grenzüberquerung. Da Polen keine Journalisten und Journalistinnen in das Gebiet lässt, lassen sich die Angaben nicht überprüfen.

Konflikte

Mindestens 68 Tote bei Zusammenstößen in Gefängnis in Ecuador

Die Kämpfe zwischen Häftlingen in der Hafenstadt Guayaquil begannen am Freitag. Die Polizei habe durch ihr Eingreifen „Menschenleben gerettet".

Blutbad

Massaker hinter Gittern: 116 Tote und zahlreiche Verletzte in Ecuador

Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen kriminellen Banden in der Haftanstalt in Guayaquil kamen 116 Menschen ums Leben – darunter auch zahlreiche Unbeteiligte.

Konflikte

Militärkreise: Mindestens 50 Tote bei Kämpfen im Norden des Jemen

Binnen 48 Stunden seien 43 Kämpfer der Huthi-Rebellen getötet worden, die meisten von ihnen bei Luftangriffen der Militärkoalition unter Führung Saudi-Arabiens, hieß es am Sonntag aus Militärkreisen.

Konflikte

Anschlag auf Soldaten und Feuergefecht in Myanmar: Mehrere Tote

Örtlichen Medienberichten zufolge wurden mindestens zwei Regierungsgegner getötet und einer festgenommen.

Krim

Laut Ukraine mehr als 50 Krimtataren auf Halbinsel Krim festgenommen

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj fordert auf Twitter die Freilassung der Gefangenen. Die Krimtataren hätten in Simferopol gegen "illegale Durchsuchungen und Festnahmen" durch den russischen Geheimdienst FSB protestiert.

Afghanistan

Kabul dürfte schon bald an Taliban fallen, Flughafen und Militärbasis gefallen

Nach dem Abzug der internationale Truppen haben die Taliban bereits neun der 34 Provinzhauptstädte erobert. US-Geheimdienstmitarbeiter rechnen mit einem Zusammenbruch Kabuls in ein bis drei Monaten. Indes haben die Taliban den Flughafen und eine große Militärbasis in ihre Gewalt gebracht.

Afghanistan

Deutschland und Niederlande setzen Abschiebungen nach Afghanistan aus

Aufgrund aktueller Entwicklungen in Afghanistan stoppen Deutschland und Niederlande Abschiebungen dorthin. Österreich soll hingegen am Kurs festhalten.

Konflikte

Hisbollah beschoss Norden Israels mit mehreren Raketen

Hisbollah übernahm Verantwortung für Raketenbeschuss. Die UNO fordert ein Ende des Beschusses. Der größte Teil sei von der Raketenabwehr „Iron Dome" (Eisenkuppel) abgefangen worden, hieß es in einer Mitteilung der israelischen Armee.

Afghanistan

Tote und Verletzte nach Explosion von Autobombe in Kabul

Lange war es in Afghanistans Hauptstadt Kabul vergleichsweise ruhig. Am Dienstag jedoch zünden Unbekannte eine Autobombe im Zentrum. Mehrere Menschen sterben.

Konflikte

NATO beendete Militäreinsatz in Afghanistan

Schluss, aus und vorbei: Der Militäreinsatz der Nato in Afghanistan ist Geschichte. Reden will das Bündnis bislang allerdings nicht darüber. Nur aus taktischen Gründen?

Konflikte

Reuters-Fotograf Danish Siddiqui in Afghanistan getötet

Der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete Danish Siddiqui ist bei Kämpfen zwischen Taliban-Rebellen und afghanischen Sicherheitskräften in der Provinz Kandahar ums Leben gekommen.

Weltpolitik

Alle NATO-Soldaten verließen Afghanistan-Hauptmilitärbasis Bagram

Der Schritt deutet darauf hin, dass der vollständige Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan unmittelbar bevorsteht.

Konflikte

Israel fliegt nach Brandballons Luftangriffe im Gazastreifen

Israel hat erneut Luftangriffe im Gazastreifen geflogen. Als Vergeltung für Attacken mit Brandballons aus dem Palästinensergebiet beschossen Kampfflugzeuge in der Nacht zum Freitag eine Waffenfabrik der radikalislamischen Hamas, wie die israelische Armee mitteilte.

Jerusalem

Tausende Nationalisten ziehen bei „Flaggenmarsch" durch Jerusalem

Der Flaggenmarsch ist die erste Herausforderung Israels neuer Regierung unter dem ultrarechten Bennett. Bei Zusammenstößen mit der Polizei werden vor dem Marsch mehrere Palästinenser verletzt.

Diplomatie

Russland setzt USA und Tschechien auf Liste "unfreundlicher Staaten"

Mit der Einstufung gehen Einschränkungen für die diplomatischen Vertretungen beider Länder einher, etwa zur Beschäftigung von Mitarbeitern mit russischem Pass.