Entgeltliche Einschaltung

24 Ergebnisse zu "Kosten"

Plus

Energiekosten steigen stark: Tiwag und Tigas mit fixen Preisregeln

Tiwag und Tigas passen künftig jeden Sommer die Preise automatisch an. Heuer wird kräftig an der Preisschraube gedreht.

Plus

Finanziell unter Druck: Tiroler Spitälern droht Abgang von 170 Millionen Euro

Der Voranschlag des Tiroler Gesundheitsfonds für 2022 offenbart die angespannte finanzielle Situation in den neun heimischen Krankenhäusern.

Österreich

Energie im November um 26,3 Prozent teurer als vor einem Jahr

Heizöl verteuerte sich im Jahresabstand um 64,5 Prozent, Diesel kostete um 40,7 Prozent mehr als im November 2020 und Superbenzin um 35,8 Prozent.

Stromkosten

Stromkunden werden 2022 von Ökostromkosten komplett befreit

Ein Durchschnittshaushalt soll gegenüber heuer um rund 110 Euro im Jahr entlastet werden. Nach dem Ökostrom-Förderbeitrag soll nun nämlich auch die Förderpauschale entfallen.

Corona-Krise

Je nach Dauer wird es mehr: Neuer Lockdown kostet wieder Milliarden

Die Corona-Pandemie und die steigenden Fallzahlen sowie die dramatische Lage in den Spitälern zwingt Österreich wieder in einen Lockdown. Die Kosten dafür dürften wieder im Milliardenbereich liegen.

Corona-Pandemie

Vor Lockdown: Kosten schwer abschätzbar, früher wäre aber billiger gewesen

Ein neuer Lockdown würde der Wirtschaft wohl Woche für Woche schwer schaden. Wie hoch die Kosten sind, ist schwer abzuschätzen. Man habe jedoch aus vergangenen Lockdowns gelernt. Wenn früher reagiert worden wäre, hätte man jedenfalls mit weniger Schaden auskommen können.

Plus

Neues Abrechnungsmodell: Kosten für Sprengelarzt im Kaiserwinkl explodieren

Walchsee, Kössen und Schwendt müssen mit Steigerungen der Kosten von 16.000 auf 80.000 Euro für den Sprengelarztdienst rechnen.

Corona-Tests

Gemeinden für Ungeimpften-Testgebühr: „Immer Rücksicht nehmen nicht machbar“

Der Gemeindebund begrüßt, dass für Geimpfte und Ungeimpfte künftig unterschiedliche Vorschriften gelten. Für Tests sei etwas ein Kostenbeitrag in Höhe der Rezeptgebühr denkbar. Die SPÖ kritisierte unterdessen einmal mehr das „Versagen der Kurz-Regierung“.

Tirol

Teure Baustoffe: „Ein wilder Rodeo-Ritt auf hohem Niveau“

Bauen ist im Schnitt um 12,4 Prozent teurer als vor einem Jahr. Bauprojekte werden bereits verschoben, berichtet Bau-Sprecher Rieder.

Baukostenindex

Baukosten im Juni weiter deutlich angestiegen

Kostentreiber waren höhere Preise für Stahlprodukte, Kunststoffwaren, Holz, Polystyrol und Schaumstoffplatten sowie Diesel und Treibstoffe.

Plus

Von 130 bis 232 Euro: Große Preisdifferenz bei Mülltarifen in Tirol

Kosten für Entsorgung in Tirol driften weit auseinander. Liste Fritz fordert einheitliches Preiskonzept. Uweltreferentin Felipe verteidigt Tarifkonzept.

Post

22-Euro-Freigrenze für China-Packerl fällt, Post verdient mit

Für Sendungen aus Drittstaaten muss ab Juli ab dem ersten Euro die Einfuhrumsatzsteuer entrichtet werden. Treten Probleme auf, kommen weitere Kosten auf den Kunden zu.

Coronavirus

Pandemiebekämpfung: Zwischen Bund und Ländern geht’s um Milliarden

In den kommenden Monaten ist damit zu rechnen, dass die Milliarden-Aufwendungen zur Bekämpfung der Pandemie das beherrschende Thema zwischen Bund und Ländern sein werden. Allein Tirol wartet auf 40 Millionen Euro vom Bund zur Finanzierung der Antigen-Tests.

Plus

Parkraum wird kostenpflichtig: Faschingalm bekommt Schranken

Die Lienzer Bergbahnen starten mit Parkraumbewirtschaftung, um Chaos zu verhindern und den Platz auszubauen. Tarif noch nicht fix.

Innsbruck-Land

Kopfschütteln über Grieser Dorfchef

Bürgermeisterzwist im Wipptal: Der Grieser Karl Mühlsteiger spricht beim Recyclinghof von Kostenexplosion, der Steinacher Josef Hautz weist das zurück.

Plus

Enorme Folgekosten: Der Schnee belastet die Kassen in Osttirol

Osttirol verwandelt sich zwar in eine Bilderbuch-Winterlandschaft. Doch die Folgekosten für die Gemeinden sind enorm.

AK und ÖGB:

Internet und Strom für Home Office muss der Arbeitgeber zahlen

Experten von Arbeiterkammer und Gewerkschaftsbund raten, für Zusatzkosten am besten eine Pauschale zu vereinbaren. Ein einseitiges Recht auf Home Office gebe es nicht.

Wien

Parlamentsumbau in Wien: Ja zu höheren Kosten

Der Nationalrat wird nachträglich eine Kostenüberschreitung für den Parlamentsumbau genehmigen. Diese Initiative hat es im Budgetausschuss gegeben.

Plus

Brennerbasistunnel droht nächste jahrelange Verzögerung

Beim Brennerbasistunnel könnte das größte Baulos Pfons-Brenner neu ausgeschrieben werden – was für heftigen Unmut beim Land Tirol sorgt.

Österreich

1-2-3-Österreich-Ticket: Bund trägt Kosten zu 100 Prozent

Zur Kompensation der Einnahmenverluste stehen im kommenden Jahr aus dem Bundesbudget 95 Millionen Euro und 150 Millionen im Jahr 2022 zur Verfügung.