149 Ergebnisse zu "Gemeinderat"

Plus

Ampasser Gemeinderat: Beschlüsse von zwei Sitzungen nichtig

Weil teils offenbar nicht die nächstgereihten Ersatzgemeinderäte geladen wurden, sind Abstimmungen zu wiederholen. Freude hat damit niemand.

Plus

Die Sautener stimmen am 22. August über ihr Bad ab

Eine Generalsanierung würde 2,5 Millionen Euro kosten, sagt der Bürgermeister. Der Abriss wäre hingegen für 260.000 Euro machbar.

Plus

Dicke Luft im Kundler Gemeinderat

Eine Sondersitzung des Kundler Gemeinderates zu Schwimmbad und Gemeindezeitung wirbelt im Vorfeld einigen Staub auf.

Plus

TT-Analyse zu Innsbruck: Ein Schauspiel, das zum Glück kaum jemand sah

Innsbrucks Politik-Universum in einer Nussschale. Wer gestern zum ersten Mal im Gemeinderat der Landeshaupstadt war, hat einen wundervollen Abriss davon mitbekommen, was dieses Gremium seit drei Jahren Monat für Monat liefert.

Bezirk Reutte

Breitenwang: Das Straucheln des Kronprinzen eröffnet Raum für Spekulationen

„Er hat am Stuhl des Bürgermeisters gesägt und dabei das eigene Bein erwischt“, glaubt ein Insider es genau zu wissen. Gemeint ist Vizebürgermeister Christian Angerer.

Innsbruck

Nach Debatte um Antrag: Mehrheit für Doppelbudget in Innsbruck

Nachdem es einen Streit um den Antrag für ein Doppelbudget von mehreren Fraktionen gegeben hatte – den Bürgermeister Georg Willi erst zurückgewiesen hatte – wurde nun ein entsprechender Beschluss gefällt. Die SPÖ enthielt sich.

Innsbruck

Nach Streit um Budget im Gemeinderat: Land erteilt Willi eine Abfuhr

Schnell gab es eine Entscheidung zur Aufsichtsbeschwerde zum Antrag auf ein Doppelbudget. Nun folgt wohl morgen der nächste Sondergemeinderat.

Bezirk Imst

„Es geht auch um Gesundheit und den sozialen Frieden“

Der Obsteiger Gemeinderat stimmte für die Widmung eines seit Jahren umstrittenen Geflügelhofes. Der Dorfchef hofft auf die Aufsichtsbehörde.

Plus

Ein „Eklat“ und seine Folgen: Aufsichtsbeschwerde gegen BM Willi

Wie erwartet gibt es eine Aufsichtsbeschwerde gegen BM Georg Willi (Grüne). Dass er den Antrag auf ein Doppelbudget nicht zuließ, erzürnte auch gestern noch die anderen Fraktionen. Das Land prüft nun.

Plus

Nordzulauf zum BBT: Resolutionen und Schulterschlüsse

Erl und Nachbarorte unterstützen bayerische Einwände, Umweltanwaltschaft möchte Deponie Schöfftal verhindern.

Innsbruck-Land

Folientunnel bleiben Aufreger in Hall

Im März beschloss der Haller Gemeinderat nach hitzigen Debatten mehrheitlich einen Bebauungsplan für drei große, befahrbare Folientunnel in der Ortschaft Heiligkreuz. Ein Landwirt möchte darin witterungsgeschützt Bioprodukte anbauen, etwa Tomaten, Chili und Paprika.

Plus

TT-Analyse: Innsbrucks Polit-Karussell dreht sich wieder

Alles einsteigen. Innsbrucks Politik-Ringelspiel dreht sich wieder. Neues Thema. Bekannte Fahrtrichtung Muster. Die Fraktionen drehen sich im Kreis und schaffen es nicht, dass etwas vorwärtsgeht.

Plus

Erst der Sondergemeinderat, dann das Doppelbudget: Mehrheit gegen Willi

Eine Allianz aus mehreren Fraktionen bringt nächste Woche eine Sondersitzung. Für BM Georg Willi ist die Vorgehensweise unverständlich.

Plus

Wirbel um geplante Umfahrung in Kitzbühel: Opposition übt Kritik

Am Montag wurde in Kitzbühel eine Verkehrsstudie präsentiert, die Opposition ortet „Hyperaktivität“ und Wahlkampf des Bürgermeisters.

Plus

Grüne drücken aufs Gas: 4,6 Millionen Euro für Begegnungszone in Innsbruck

In einer eilig einberufenen Sondersitzung soll die Neugestaltung rund um das Haus der Musik beschlossen werden – eine Mehrheit dafür ist fraglich.

Innsbruck-Land

Zurück zum historischen „Marktanger“ in Hall

Der Haller Gemeinderat beschloss die Um- bzw. Wiederbenennung eines prominenten Altstadt-Areals. Auch der Jesuit „Padre Kino“ wird zum Straßennamenspaten.

🔴 Livestream

Innsbrucker Gemeinderat live: Streit um Gratisparken geht in nächste Runde

Die Sitzung in der Messe ist öffentlich. Die Tagesordnung umfasst neben Anträgen zu den Themen Kinderkrippe, Straßennamen und Bebauungsplänen auch die Causa Gratisparken.

Innsbruck

Igler kämpfen gegen umstrittenes Neubauprojekt

Der Unterausschuss wertet die geplante Wohnanlage an der Igler Straße als Fremdkörper.

Plus

Baumverstümmelung in Imst lässt die Wogen hochgehen

Radikal zurückgestutzte Bäume im Imster Stadtgebiet bringen besorgte Bürger auf die sprichwörtliche Palme. Ein Konzept soll Abhilfe schaffen.

Bezirk Schwaz

Schwazer Mandatare wollen Sitzungsablauf im Gemeinderat ändern

Sonderlich viele Zuhörer trifft man bei den Gemeinderatssitzungen in Schwaz so gut wie nie an. Noch dazu dauert es, bis die Tagesordnung zu den spannenden Punkten übergeht, meist bis zu einer Stunde, denn erst dann haben alle Referenten ihre Berichte zu vergangenen Ereignissen ihrer Ressorts vorgetragen.