27 Ergebnisse zu "Maut"

Plus

Transit-Debatte im Landtag: Das Wipptal, der Verkehr und ein Maut-Showdown

LH Platter (VP) schoss sich im Landtag erneut auf die Asfinag und deren Maut ein. Für die Brennerautobahn fordert er mehr als den Luegtunnel.

Plus

Fahrverbot am Vilsalpsee: „Wir wollen mit der Maut keinen Gewinn machen“

Das erweiterte Fahrverbot am Vilsalpsee soll den Erholungswert im Schutzgebiet steigern. Das Verfahren zur Einhebung einer Maut läuft.

Plus

Zank hält an: Schwarzes Schielen auf das Bundesstraßen-Mautgesetz

Der VP dürfte es ernst mit ihrer Ankündigung sein, mehr Mautmillionen von der Asfinag zurückzuholen. Gahr: „Alle Maßnahmen ausschöpfen.“

Plus

Großer Bahnhof für die Transit-Widersprüche

Während der EU-Sonderzug zur Förderung der Schiene heute am Brenner Halt macht, kämpft Tirol gegen die Aushebelung der Güterverlagerung.

Plus

Debatte um Dieselprivileg hält an, Transit in Tirol weiter im Hoch

Mit 1,43 Millionen Transit-Lkw fuhren heuer bis Ende Juli nur um knapp 54.000 weniger über den Brenner als vor der Pandemie. FPÖ für Dieselprivileg.

Transitstreit

EU-Abgeordnete für neue Mautregeln: Gewessler sieht Enttäuschung für Tirol

Der Verkehrsausschuss des Europäischen Parlaments sprach sich mehrheitlich für eine Änderung der Lkw-Mautregeln aus. Aus Tirol kam scharfe Kritik. Landeshauptmann Günther Platter sah einen Schritt in die falsche Richtung für die Transitproblematik. Auch Verkehrs- und Umweltministerin Leonore Gewessler sah vor allem für Tirol eine Entttäuschung.

Lkw-Maut

Ministerin Gewessler vehement gegen Maut-Reform: „Das ist zu wenig“

Die vorläufige Einigung zwischen Rat und EU-Parlament zur neuen Eurovignette löst hierzulande einen Sturm der Entrüstung aus. Verkehrsministerin Gewessler (Grüne) stellt sich vehement gegen Reformentwurf. Scharfe Kritik kommt von der Opposition.

Plus

Rückschlag in der Mautfrage: Viel Schatten, wenig Licht für Tirol

Mit der informellen Maut-Einigung auf europäischer Ebene könnte Tirol eine billigere Lkw-Maut blühen.

Eurovignette

EU-Staaten und EU-Parlament erzielten Einigung bei Eurovignette

Zeitbasierte Mautsysteme für Lkw sollen in den kommenden Jahren auf bestimmten Strecken auslaufen. Kritik kam von ÖVP, FPÖ und NEOS, insbesondere das Veto-Recht Italiens und Deutschlands bei eventuellen Mauterhöhungen auf der Brennerstrecke sorgt für Unmut.

Politik in Kürze

Schienenmaut soll gesenkt werden, Opposition kritisiert Wohnpaket

Beim gestrigen Rat der EU-VerkehrsministerInnen in Luxemburg ging es einmal mehr um die Verlagerung des Gütertransits von der Straße auf die Schiene.

Plus

Lostag für Kufstein: Mautfreiheit ist Thema im Verkehrsausschuss

Der Verkehrsausschuss des Nationalrates behandelt am Dienstag den Bericht der Verkehrsministerin zu den Vignetten-Freistrecken im Land.

Plus

Vignettenbefreiung bei Kufstein soll nicht noch einmal auf Prüfstand

Türkis-Grüne Koalition spricht sich gegen allfällige Wiederholung der Evaluierung aus. NEOS denken allgemeine Grenzregion-Ausnahme an.

Maut

Appell der Wirtschaft für Mautbefreiung auf der A12 bei Kufstein

Auch die Wirtschaftskammer im Bezirk Kufstein beobachtet mit Argusaugen die neu aufgekochte Diskussion um die Ende 2019 eingeführte Vignettenbefreiung der Inntalautobahn zwischen Kufstein Süd und der Staatsgrenze.

Plus

Finale Verhandlungen auf EU-Ebene: Zweckbindung der Maut ein Knackpunkt

Die finalen Verhandlungen auf EU-Ebene zur Eurovignetten-Richtlinie sind gestartet. Platter und Kompatscher appellierten im Vorfeld an Parlamentarier, hart zu bleiben.

Plus

Vignetten-Déjà-vu für Kufstein: Ärger wegen Evaluierungsbericht

Ärger in der Kommunalpolitik in und rund um Kufstein über den Evaluierungsbericht über Auswirkungen der Maut-Befreiung. Scharfe Kritik an Grünen in der Regierung.

Plus

Vignettensünder zahlten 2019 rund 16,7 Mio. Euro an „Ersatzmaut“

220.650 Mautpreller gingen der Asfinag 2019 ins Kontrollnetz, am häufigsten Inländer und Deutsche. NEOS für einfachere Regel bei Kennzeichenwechsel.

Plus

Vignettenbefreiung auf der Inntalautobahn: Ziele „nicht erreicht“

Die Mautfreiheit bis Kufstein Süd brachte bis zu 37 Prozent weniger Verkehr am Landesstraßennetz. Asfinag-Gutachten zweifelt dauerhafte Befreiung aber an. Datenlage als Problem.

Plus

Drohendes Aus für Gratis-Maut: „Da werden wir uns zur Wehr setzen“

Die Novelle der EU-Wegekostenrichtlinie könnte den Sondermauten für Stubai-/Wipptal und Osttirol den Garaus machen. Bund wie Land müssten handeln, so der Tenor.

Plus

EU-Richtlinie wird ausgeweitet: Gratis-Maut für Tiroler droht das Aus

Laut Entwurf soll die neue EU-Wegekostenrichtlinie künftig neben Lkw auch für Pkw gelten. Dadurch kommen Sondermauten im Stubai-, Wipptal und Felbertauern unter Druck.

Plus

Wegekostenrichtlinie: Herber Maut-Rückschlag für Tirol

Die EU-Verkehrsminister haben sich am Dienstag auf einen Kompromissvorschlag geeinigt. Will Tirol in Zukunft höhere Mautaufschläge, müssten Italien und Deutschland zustimmen.