Entgeltliche Einschaltung

22 Ergebnisse zu "Meer"

Italien

Badegäste reservieren Plätze auf Stränden: Bis zu 1000 Euro Strafe in Italien

Wer den Strand mit Gegenständen reserviert, ohne anwesend zu sein, riskiert eine Strafe von bis zu 1000 Euro.

Umweltverschmutzung

Studie zu Mikroplastik: Keine Hinweise auf negative Folgen für Fische

Laut einer aktuellen Forschung aus Bremerhaven sorgt die Mikroplastik-Konzentration in Nord- und Ostsee nicht für eine Verschlechterung der Fischgesundheit. Auch für Menschen bestünde in diesem Zusammenhang kein Gesundheitsrisiko.

Wissen

Mysteriöse Löcher im Meeresboden: Forscher rätseln über Herkunft

Tief am Meeresgrund nördlich der Azoren sind Forscher bei einem Tauchgang auf eine Linie von gleichmäßigen Löchern im Boden gestoßen. Woher sie stammen, ist unklar. Die ratlosen Forscher haben auch die Öffentlichkeit gebeten, beim Lösen des Rätsels zu helfen.

Spanien

Hitze auf Mallorca: Meer vor dem „Ballermann" wird zur warmen Brühe

Auf der Ferieninsel bleibt es heiß. Selbst das Meer hat sich deutlich über dem langjährigen Schnitt für Juli aufgeheizt.

Umweltverschmutzung

Tiefsee stärker mit Plastik belastet als angenommen

Ein großer Teil des Plastikmülls in den Meeren wird von Land eingetragen, über die Flüsse oder Abwasser. Größere Plastikteile werden im Laufe von Jahrzehnten zu immer kleineren Teilen zerrieben.

UN-Ozeankonferenz

Meere „im Notstand“: UN-Konferenz startet mit emotionalen Appellen

Es geht um nicht weniger als um die Rettung der Weltmeere. In Lissabon treffen sich Politiker, Forscher, Aktivisten und Stars zur UN-Ozeankonferenz. Schon zu Beginn wird klar: Es geht um viel.

Dokumentarfilm

„Stories from the Sea“: Angekommen am Sehnsuchtsort

Die Doku „Stories from the Sea“ nähert sich der Faszination Meer aus unterschiedlichen Perspektiven.

Umwelt

Vermeintlich umweltfreundliche Sonnencremes schädigen Meereslebewesen

UV-Blocker und Metall-Nanopartikel haben einen negativen Einfluss auf wichtige Einzeller, die einen wesentlichen Beitrag zum globalen marinen Kohlenstoff- und Stickstoffkreislauf leisten.

Griechenland

Griechische Küstenwache findet verletzten Wal vor Athener Stadtstrand

Ein verletzter Wal liegt im seichten Wasser vor Athens Stadtstrand. Küstenwache und Tierschützer bemühen sich nun, das Tier zu versorgen. Strandende Wale sind in Griechenland sehr selten.

Natur

Meeresschutzgebiet um Galápagos-Inseln wächst um fast die Hälfte

Bisher stehen 138.000 Quadratkilometer Meeresfläche rund um das Galápagos-Archipel unter Schutz, jetzt kommen 60.000 Quadratkilometer dazu.

Großbritannien

Wut und Zorn in Großbritannien: Abwasser darf ins Meer

Das britische Parlament weigert sich, die ungefilterte Ableitung von Abwasser in Meer und Flüsse zu verbieten. Das sorgt nur wenige Tage vor dem Weltklimagipfel in Glasgow für Empörung.

"Schockierende Menge"

Studie: Rund 3760 Tonnen Plastik an der Oberfläche des Mittelmeers

Anhand eines neuen Berechnungsmodells haben Wissenschaftler ermittelt, dass jährlich rund 17.600 Tonnen Plastik im Mittelmeer landen. Davon schwimmen 3760 Tonnen an der Oberfläche, rund 2800 Tonnen sinken auf den Meeresboden.

Niederlande

Dutzende tote Schweinswale auf niederländischen Inseln angespült

Die hohe Zahl der Tiere sei „ungewöhnlich und besorgniserregend". Möglicherweise könnte es sich um eine Epidemie unter Schweinswalen handeln. Zur Untersuchung wurden einige Wale zur Universität Utrecht gebracht.

Forschung

Kipp-Punkt überschritten: Dorschbestand in Ostsee teils zusammengebrochen

Deutsche Forscher haben jahrzehntelange Fischereidaten ausgewertet und kamen zu einem verheerenden Ergebnis. Überfischung und Klimawandel hätten dazu geführt, dass der Kipp-Punkt für die Dorsch-Population in der westlichen Ostsee überschritten ist.

Studie

Plastikmüll als Falle für junge Meeresschildkröten

Plastik macht inzwischen vier Fünftel des Mülls in den Weltmeeren aus. Eine tödliche Gefahr auch für junge Schildkröten. In einer grünen Meeresschildkröte fanden Forscher 343 Plastikteile.

Gesellschaft

Tiroler Friseure, die mit Haarabfällen unsere Meere retten wollen

Mit einem Friseurbesuch den Weltmeeren etwas Gutes tun. Klingt wie eine neue Marketingidee mit leeren Worten. Doch die Abschlussklasse 3H der Friseure in der Tiroler Fachberufsschule für Ernährung, Schönheit, Chemie und Medien ESCM in Innsbruck möchte mit ihrem Projekt genau das erreichen.

Mikroplastik

Leben im Müll: Neue Artenvielfalt im Plastikabfall der Tiefsee

Forscher haben Plastikmüll in einem Tiefseegraben im Südchinesischen Meer mit Hilfe eines bemannten Tauchboots untersucht. Sie fanden 49 Arten, die offensichtlich auf und in den Lebensmittelverpackungen, Sackerln oder Flaschen lebten.

Russland

Massenhaftes Tiersterben an Küste von Halbinsel Kamtschatka

Umweltschützer von Greenpeace schlugen Alarm. Demnach wurde eine große Zahl toter Meerestiere vor Kamtschatka angespült. Eine Verschmutzung mit Erdöl wird vermutet.

Studie

Schwimmende Müllschlucker führen nicht zu sauberen Meeren

Plastik-Müll in den Meeren gefährdet Tiere, Pflanzen und den Menschen. Sind schwimmende Auffangvorrichtungen eine Lösung? Wissenschaftler haben berechnet, welchen Beitrag solche Barrieren zur Lösung des Müll-Problems leisten könnten.

Wissen

Forscher entdeckten urzeitlichen Haie-Tummelplatz in Oberösterreich

Anhand eines Fundes nahe Steyr konnten Forscher eine überraschende Vielfalt an Tiefsee-Haien aus der Zeit vor rund 138 Millionen Jahren nachweisen.