Entgeltliche Einschaltung

72 Ergebnisse zu "Ministerium"

ÖVP

Ex-Ministerin Köstinger wird CEO bei Finanzdaten-Spezialist

Am 1. September tritt die Ex-Ministerin ihren neuen Job als CEO bei Mountain-View Data an. Eigentümer Christian Baha ist Gründer des Superfund-Hedgefonds, wo Ex-Regierungskollege Blümel vorsteht.

ÖVP

Nachfolge im Ministerium: Dünne Personaldecke in Tiroler Volkspartei

Hechenberger, Abentung und Jeitler-Cincelli werden als mögliche Kandidaten genannt.

Plus

Ministerin mit schlechten Karten: Schramböck vor der Ablöse?

Kanzler Karl Nehammer will die Wirtschaftskompetenz in der ÖVP ausbauen. Diese Vorgabe kann aber die Wirtschaftsministerin nicht erfüllen.

Wirtschaft

Schramböck: Werden Energiepreise weiter beobachten

Laut der Wirtschaftsministerin sind die steuerfinanzierten "Tier-Studien" befremdlich und überraschend.

Plus

Stadt Innsbruck holt sich Finanzexperten aus Ministerium

Der Innsbrucker Stadtsenat muss morgen Mittwoch über die Neubesetzung des Chefpostens in der Finanzabteilung entscheiden. Wieder einmal.

Plus

Direktionen statt Sektionen: Tanner baut ihr Ministerium um

Bei dieser Reform soll die Truppe ungeschoren bleiben – so verspricht es Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP). Die Ressortchefin will innerhalb eines Jahres ihr Ministerium, den Generalstab und die oberen Kommanden des Bundesheeres umbauen.

Coronavirus

Öffnungsschritte für Arbeitsminister Kocher nur sinnvoll wenn nachhaltig

Arbeitsminister Kocher verwies im „Ö1-Mittagsjournal" bei den Themen zur Anhebung von Notstandsbezug, Arbeitslosengeld und Kurzarbeit auf laufende Gespräche. Auch bei den Chats rund um ÖBAG und den Steuervorteilen der Kirche gab er sich sehr zurückhaltend.

Regierungspläne

Mehr Spielerschutz, weniger Korruption: Was das „Glücksspielpaket“ bringen soll

Das Finanzministerium soll künftig nicht mehr für den Glücksspiel-Bereich zuständig sein, sondern eine weisungsfreie Behörde. Auch in Sachen Spielerschutz werden einige Maßnahmen getroffen.

Plus

Neue Aufregung im Match Rudi Fußi gegen Polizei und Innenministerium

Der PR-Berater Rudi Fußi und das Innenministerium liegen seit dem Wochenende im Clinch wegen eines Tweets und der Reaktion darauf.

Familienglück

Baby für Familienministerin: Raab erwartet ihr erstes Kind

Im Juli soll es soweit sein: Frauenministerin Susanne Raab, die erst kürzlich die Familien- und Jugendagenden übernommen hat, wird zum ersten Mal Mutter.

Innenpolitik

Der große Flop: Länder gehen leer aus, Bundesbehörden bleiben in Wien

Es war ein teures Wahlkampfgetöse der ÖVP 2017: 3500 Bundesbeamte sollten verländert werden. Und drei Jahre später? Die Ministerien denken gar nicht daran "auszusiedeln".

Coronavirus

Kommission probte vor offiziellem Start der Corona-Ampel Entscheidungsfindung

Die Premiere der ersten Ampelschaltung soll nächste Woche Freitag erfolgen. Die Generalprobe dazu ist heute über die Bühne gegangen. Laut Ministerium ist das Ampel-System "gut arbeitsfähig".

Türkis-Grün

Regierung veröffentlicht Auftragsstudien nur zurückhaltend

Von 206 Studien seien nur 119 veröffentlicht worden oder für eine Veröffentlichung gedacht, kritisieren die NEOS. Die Arbeiten kosteten rund 9,9 Mio. Euro, annähernd gleich viel im Jahr davor unter Türkis-Blau.

Porträt

Leonore Gewessler: Ökoprofi zündet die Karriererakete

Neue Umwelt- und Infrastrukturministerin soll Leonore Gewessler werden. Noch vor kurzem leitete sie Umweltkampagnen von einer Nichtregierungsorganisation aus, nun sitzt sie selbst in der Regierung.

Innenpolitik

Oberster Lehrergewerkschafter: „Mit Türkis-Grün stehe ich nicht vor dem Abgrund“

Pflichtschullehrer-Gewerkschaftschef Paul Kimberger sieht Chancen für Türkis-Grün – und hat „keine Angst“ vor einem grünen Bildungsminister.

Plus

Ministerium zögert bei Wahl des PHT-Rektors

Unruhe an Pädagogischer Hochschule: Hochschulrat soll Neuausschreibung auf Rektor Schöpf hingetrimmt haben.

Österreich

Kabinett Bierlein kommt mit halb so großem Mitarbeiterstab aus

Die Übergangsregierung hat den Personalstand in den aktuell zwölf Ministerbüros mehr als halbiert. Bierlein selbst speckte das Kanzleramt von 31 unter ihrem Vorgänger Sebastian Kurz auf 14 Beschäftigte ab.

Innenpolitik

Kritik an türkisen Ministerien: „Kabinett der Kanzlerin ist klein und ausgewogen“

Kanzlerin Bierlein reagiert auf den TT-Bericht über viele Türkise in den Ministerien. Die FPÖ ortet beim Ex-Koalitionspartner ÖVP „eiskalte Machtpolitik“.

Innenpolitik

Pilz ortet bei Familienfest illegale Parteienfinanzierung

Der Liste-Jetzt-Mandatar wirft ÖVP-Altkanzler Sebastian Kurz „Freunderlwirtschaft“ vor. Das Ministerium weist die Vorwürfe zurück.

Innenpolitik

Erste Schritte in das Kanzleramt

Brigitte Bierlein hat erste Personalentscheidungen getroffen. Als Berater holt sie den legendären einstigen Sektionschef Manfred Matzka. Inhaltlich hält sie sich noch zurück.