23 Ergebnisse zu "Putsch"

Sudan

15 Tote nach Protesten gegen Militärputsch im Sudan

Bei Kundgebungen für Demokratie im ostafrikanischen Sudan sind 15 Zivilisten durch den Einsatz scharfer Munition getötet worden. Außerdem sollen Sicherheitskräfte versucht haben, die Versorgung von Verletzten in der Hauptstadt Khartum zu behindern, erklärte das Zentralkomitee der sudanesischen Ärzte (CCSD) in der Nacht zum Donnerstag.

Konflikte

Militärputsch im Sudan: EU- und UN-Diplomaten trafen Hamduk

Kurz nach dem Militärputsch im Sudan hat die Armeeführung Berichten zufolge den Botschafter des Landes bei der Europäischen Union und fünf weitere Diplomaten von ihren Aufgaben entbunden.

Sudan

Abgesetzter sudanesischer Regierungschef nach Hause gebracht

Trotz des gewaltsamen Vorgehens der Armee gehen die Menschen landesweit im Protest auf die Straße. Die Sicherheitskräfte setzten Tränengas gegen Demonstranten in Khartum ein.

Guinea

Militär in Guinea putscht und nimmt Präsidenten gefangen

Putschisten nahmen in Guinea den Präsidenten Alpha Condé gefangen und "lösten" die Regierung auf. Das Verteidigungsministerium sprach hingegen von einer vereitelten Aktion.

Konflikte

Mali nach erneutem Putsch aus Regionalgemeinschaft ausgeschlossen

Die Staats- und Regierungschefs der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft waren in der ghanaischen Hauptstadt zusammengekommen, um über den erneutem Umsturz in Mali zu beraten. Sie forderten die sofortige Nominierung eines zivilen Ministerpräsidenten.

Myanmar

Suu Kyi erscheint in Myanmar erstmals persönlich vor Gericht

Die abgesetzte De-facto-Regierungschefin wurde wie 4000 andere Personen nach dem Putsch festgenommen. Ihr werden unter anderem Verletzung von Staatsgeheimnissen vorgeworfen.

Türkei

Nach jahrelanger Haft: Urteil gegen türkischen Journalisten Altan aufgehoben

Erst am Dienstag hatte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte die Türkei wegen der Inhaftierung Ahmet Altans im Zuge des Putschversuchs im Juli 2016 verurteilt. Ein türkisches Berufungsgericht ordnete nun die Freilassung an.

Putschversuch

Erfolgloser Putsch im Niger: Schüsse und Festnahmen

Der abgewählte Staatspräsident Ousmane hatte bereits im Februar zu friedlichen Protesten gegen den Wahlsieger Bazoum aufgerufen. In der Nacht auf Mittwoch kam es zu einem Putschversuch, der schnell niedergeschlagen konnte.

Konflikte

Weitere Tote in Myanmar: Oppositionsführer ruft zu Revolution auf

Bei den andauernden Protesten gegen den Militärputsch in Myanmar hat es Augenzeugen und Medien zufolge von Freitagabend bis Samstag elf Tote und zahlreiche Verletzte gegeben.

Putsch

Militär in Myanmar greift vermehrt zur Gewalt

Mehrere Demonstranten wurden von Militär und Polizei getötet. Die heimischen Medien in Myanmar berichteten darüber nicht. Die UNO verurteilt das Vorgehen des Militärs scharf.

Plus

Tiroler in Myanmar: „Nichts wie weg von hier“

Der Konflikt in Myanmar spitzt sich täglich weiter zu. Der Tiroler Christoph Ebead berichtet von zivilem Ungehorsam und Bürgerwehren.

Militärputsch

Myanmars Militär rechtfertigt Vorgehen und stellt Wahl in Aussicht

Die neue Junta in Myanmar lässt sich von den täglichen Protesten gegen den Putsch nicht beeindrucken und geht mit zunehmender Härte gegen die Demonstranten vor. In der Nacht wurde landesweit erneut das Internet abgeschaltet.

Nach Militärputsch

Prinzessinnen gegen den Putsch: Myanmar-Demos immer kreativer

Die Proteste in Myanmar werden immer bunter: Frauen in prächtigen Abendkleidern zogen am Mittwoch durch die Straßen von Yangon und forderten die Freilassung der festgesetzten Regierungschefin Aung San Suu Kyi.

Nach Militärputsch

Tiroler berichtet aus Myanmar: Gespannte Ruhe nach dem Putsch

Nach dem Putsch hat sich das öffentliche Leben weitgehend normalisiert, berichtet der Tiroler Christoph Ebead.

Myanmar

Aung San Suu Kyi soll wegen Hochverrats angeklagt werden

Die Lage in Myanmar spitzt sich zu. Nun heißt es, Aung San Suu Kyi werde vor Gericht gestellt – es könnte die Todesstrafe drohen.

Umsturz

Putsch in Myanmar: US-Präsident Biden will gegen Militärjunta vorgehen

Nach dem Militärputsch in Myanmar mehren sich die Forderungen nach einer entschlossenen internationalen Reaktion. US-Präsident Biden will Strafmaßnahmen erteilen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen.

Armenien

Armenische Regierung: Mordanschlag auf Premier und Putsch vereitelt

Eine Gruppe von Ex-Spitzenfunktionären wollten nach Angaben des armenischen Sicherheitsdienstes auf diese Weise die Macht ergreifen. Drei Männer wurden festgenommen.

Afrika

Putsch in Mali: Präsident Keïta zurückgetreten

Mali steckt seit Jahren in einer Krise – nun eskaliert sie. Nach einem Putsch des Militärs zieht Präsident Keïta die Konsequenzen. Die internationale Gemeinschaft reagiert besorgt – auch die Bundeswehr, die im Land Soldaten hat.

Putsch in Mali

Junta in Mali strebt dreijährige Übergangszeit unter Militärführung an

Nach den Plänen der Junta soll das das Militär mindestens drei Jahre lang den Staatschef sowie die meisten Regierungsmitglieder stellen. Laut ECOWAS wollen die Putschisten Ex-Staatschef Keita freilassen.

Putsch in Mali

USA sprechen von "Meuterei": Militärputsch in Mali international verurteilt

Die Entmachtung der Staatsführung durch Teile des Militärs im westafrikanischen Krisenstaat Mali ist international auf harsche Kritik gestoßen. Die USA sprachen von "Meuterei" und forderten ebenso wie die EU die Freilassung der gefangenen Politiker und Regierungsbeamten.