8 Ergebnisse zu "Radar"

Bezirk Schwaz

Doppelt so schnell wie erlaubt: Biker auf Achenseestraße gestoppt

Der Mann überholte zwölf Mal unerlaubt und war zudem viel zu schnell unterwegs. Seinen Führerschein musste der 60-Jährige abgeben.

Osttirol

Stadt Lienz will Tempo wieder selbst kontrollieren

2008 wurde die gemeindeeigene Radarmessung bundesweit auf Eis gelegt. Nach einer Gesetzesänderung plant Lienz eine Neuauflage.

Bezirk Landeck

Verkehrssünder zahlten 2019 in Landeck 3,1 Millionen Euro

Ob Anonymverfügung wegen Tempoüberschreitung, Missachtung von Fahrverboten oder Kfz-Mängel: 2019 trafen 69.783 Anzeigen bei der BH Landeck ein. Die Polizei kassierte 152 Führerscheine wegen Alkoholisierung.

Tirol

Besonders Inländer zu schnell: 78.464-mal tappten Lenker in die Innsbrucker Radarfalle

Bilanz der Geschwindigkeitsüberwachungen von Polizei und Stadt auf Gemeindestraßen: Inländer fahren besonders häufig zu schnell.

Exklusiv

Radar spült ordentlich Geld in die Kitzbüheler Stadtkasse

Die Radarkästen in der Stadt Kitzbühel bewähren sich. Im kommenden Jahr sollen weitere vier Kästen im Stadtgebiet aufgestellt werden.

Innsbruck

Vorerst keine Radarmessungen in neuer Innsbrucker Begegnungszone

Bezirk Kufstein

Raser in Münster gestoppt: Tiroler mit 207 km/h in IG-L-Zone gemessen

Die Polizei hat am Samstag auf der Inntaltautobahn bei Münster einen Raser aus dem Verkehr gezogen, der mehr als doppelt so schnell unterwegs war, wie erlaubt.

Bezirk Schwaz

In Vomp wird es zugleich langsamer und schneller

Die Gemeinde hat eine 40-km/h-Zone für den ganzen Ort beantragt. Auch vier weitere Blitzer und bauliche Maßnahmen sind geplant.