145 Ergebnisse zu "Bühne"

Plus

Urgesteine über Volksschauspiele: "Wir sind sicher wieder dabei"

Keine Volksschauspiele ohne famosen Schauplatz. Zwei Urgesteine können ein Lied davon singen.

Volksschauspiele Telfs

Freundschaft und Vorurteile: Auf dem Tisch nach Anatolien

Vorgeführte Vorurteile und eine Freundschaft, die wehtut: das Jugendstück „Türkisch Gold“ bei den Tiroler Volksschauspielen Telfs.

Tirol

Fall Larcher: Ein „Schulskandal“, der Tirol den Spiegel vorhielt

Das Museum Absam erinnert an den aufsehenerregenden „Fall Larcher“: wie eine Lehrerin wegen eines kritischen Volksstücks ihren Job verlor.

Bühne

Mahnende Worte zum Start der Bregenzer Festspiele

Bundespräsident Van der Bellen kritisiert in seiner Eröffnungsrede der Bregenzer Festspiele den Umgang mancher Politiker mit der Verfassung.

Telfer Volksschauspiele

Verletzte Zweibeinkreaturen: „Vater“ von Ekkehard Schönwiese

Das Warten auf einen Typen, der nie aufkreuzt, kennen wir aus Samuel Becketts „Godot“. Seither wissen wir: Zeit totschlagende Herpasserei kann als Theaterstoff durchaus spannend sein. Das Zwei-Personen-Stück „Vater“ bei den Telfer Volksschauspielen fügt sich in diese Warte-Reihe ein.

Bezirk Imst

Theater bringt Heimkinder auf die Bühne in Umhausen

Der Geschichte der Tiroler Heimkinder nimmt sich eine Eigenproduktion der Theatergruppe Gegenwind unter der Regie von Lukas Leiter an.

Salzburg

Neues Team, komplett neue Inszenierung: Jedermanns nackte Wahrheit

Die Neuinszenierung des Salzburger „Jedermann“ sprengt den üblichen Rahmen. Lars Eidinger wird den Vorschusslorbeeren gerecht, Verena Altenberger wertet die Rolle der Buhlschaft auf originelle Weise auf.

Innsbruck Land

Volksschauspiele Telfs: Im Klamauk verhallt der Schmerz

Die Tiroler Volksschauspiele Telfs sind eröffnet: Auf dem Programm des ersten Abends standen Zugeständnisse, ein Versprechen und mit „Indien“ derbe Unterhaltung.

Bezirk Kitzbühel

Jubiläum: Vorhang auf fürs Kitzbüheler Sommertheater

Zum 20. Jubiläum des Sommertheaters in Kitzbühel verspricht Intendant und Hauptdarsteller Leopold Dallinger Lachgarantie. Gala-Premiere ist am 29. Juli.

Salzburg

Jedermann neu „übertrifft wildeste Vorstellungen“

Regisseur Michael Sturminger kündigt im TT-Gespräch eine Salzburger Inszenierung an, „die es nicht vorauseilend allen recht machen will“.

Bezirk Reutte

Feuertaufe für erneuerte Geierwally-Freilichtbühne in Elbigenalp

Die spielfreie Zeit wurde genutzt, um die Freilichtbühne zu adaptieren. 780.000 Euro flossen in Technik und größere Bühne.

Bühne

Claudia Lang-Forcher: Die Watterweiber trumpfen wieder auf

Bereits 2015 begeisterte Claudia Lang-Forcher im Rahmen der Außerferner KulturZeit mit dem fetzigen Wirtshaustheater „Watterweiber“. Jetzt findet ihr Stück über vier Kartenspielerinnen mit „Watterweiber 2.0“ eine Fortsetzung.

Tiroler Festspiele

Erler Festspielhaus: Die Kinder sind der Funken Hoffnung

Herrliche Stimmen, eine spannende Inszenierung und ein grandioser Dirigent – Triumph für die Erler „Königskinder“.

Tirol

Festspiele Erl: Das letzte Wort zu Corona ist noch nicht gesprochen

Heftige Gewitter entladen sich Donnerstagabend über Tirol. Und auch Präsident Hans Peter Haselsteiner will offenbar bei der Eröffnung der Sommerfestspiele in Erl Aufgestautes loswerden.

Bezirk Kitzbühel

Kitzbühler Sommertheater: Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren

Selbst im vergangenen Sommer trotzte das Kitzbüheler Sommertheater der Pandemie und spielte mit vielen Auflagen, aber höchst erfolgreich „Midsummer – Eine Sommernacht“. Nun macht sich das Ensemble um Theater-Chefin Michaela Reith und Intendant Leopold Dallinger bereit für die heurige Spielsaison. Gespielt wird die Komödie „Meine rosarote Hochzeit“.

Programm

Tiroler Landestheater versucht im Herbst den Neustart

Elf Monate lang waren die Spielstätten des Tiroler Landestheaters aufgrund diverser Lockdowns zu. Ab Herbst soll es wieder volles Programm geben, etliche aufgeschobene Produktionen werden nachgeholt.

Steudltenn

Der Weg zum „Sterndl“ ist ein rustikaler

Widerständig, schnell, schnörkellos: Klaus Rohrmoser macht aus Schönherrs „Weibsteufel“ wieder ein solides Stück Volkstheater.

Bezirk Kitzbühel

Uraufführung „Glashütt": Kirchenruine Hörbrunn erwacht zum Leben

Nur noch wenige Tage sind es, bis in der Kirchenruine Hörbrunn bei Hopfgarten zum ersten Mal eine kulturelle Veranstaltung stattfindet: Mit der Uraufführung von „Glashütt – Die Sehnsucht des Sandkorns“ bekommt dieser einmalige Platz neues Leben eingehaucht.

Bezirk Imst

Castañedas „Revolutscher“, heute Premiere im Roppener Kultursaal

Heute Samstag ist es endlich so weit: Castañeda lüftet das Geheimnis um sein drittes Solostück ab 20 Uhr im Roppener Kultursaal.

Bühne

Das Volkstheater feiert beschwingt Einstand

Guten Mutes und mit Leckerbissen aus Dortmund bestückt Volkstheater-Intendant Kay Voges eine Art Amuse-Gueule-Spielplan.