14 Ergebnisse zu "Suche"

Bezirk Innsbruck-Land

25-Jähriger in Ranggen vermisst: Mann nach Suche erschöpft gefunden

Eine Frau meldete am Freitag, dass ihr Sohn abgängig sei. Nach einer Suchaktion wurde der 25-Jährige erschöpft, aber ansonsten unversehrt gefunden.

Bezirk Kufstein

Frauenleiche bei Münster aus dem Inn geborgen

Am Freitagnachmittag entdeckten Passanten eine leblose Person im Wasser. Eine Obduktion wurde angeordnet. Die Identität ist noch nicht eindeutig geklärt.

Bezirk Kitzbühel

Suche nach 79-Jähriger in Kirchberg nahm gutes Ende

In der Nacht auf Dienstag verließ eine gesundheitlich beeinträchtigte Frau nur leicht bekleidet ihr Haus. Der Ehemann schlug Alarm, sie konnte wohlbehalten aufgefunden werden.

Südtirol

Südtiroler Vermisstenfall: Sohn hat Mord an seinen Eltern gestanden

Nach einem Lehrerehepaar wurde wochenlang gesucht, die Leiche der Frau schließlich aus der Etsch geborgen. Ihr 30-jähriger Sohn hat „seine Verantwortlichkeit zugegeben“, wie die Staatsanwaltschaft Bozen gestern mitteilte.

Deutschland

Deutscher parkte Auto in Parkhaus und sucht seit drei Wochen danach

Ein 62-Jähriger stellte sein Auto in einer Garage ab und erinnerte sich anschließend nicht mehr, in welcher. Nun sucht er mit seiner Tochter verzweifelt die Parkhäuser in der Gegend ab.

Innsbruck

Entwarnung nach Lawinenabgang unter der Arzler Scharte

Nach einem Lawinenabgang rückten am frühen Dienstagabend die Bergrettung mit Lawinenhunden aus. Auch Hubschrauber waren im Einsatz.

Tirol

Lawinen gingen im Skigebiet ab: Sucheinsatz in Kappl und im Stubaital

In Skigebieten in Kappl und im Stubaital kam es am Samstag zu mehreren Lawinenabgängen. In Kappl hatte ein Unbekannter eine Lawine ausgelöst, die einen 20-Jährigen, einen 49-Jährigen und ein zwölfjähriges Kind teilweise verschüttete.

Bezirk Kufstein

Rettende Spürnase: Polizeihund Eco führte Retter zu vermisster Tirolerin

Ein Mann aus Ebbs meldete Freitagfrüh seine Frau als abgängig. Die 73-Jährige hatte das Haus barfuß und im Nachthemd zwei Stunden vorher verlassen. Er konnte sie allein nicht finden.

Tirol

"Das Wunder von Schwaz": Wanderer nach drei Tagen im Karwendel gefunden

Dass ein 40-jähriger Bayer am Montag erschöpft aber unverletzt im Karwendel gefunden wurde, grenzt auch für erfahrene Bergretter an ein Wunder. Ein blauer Rucksack, den der Wanderer platziert hatte, führte die Einsatzkräfte zu ihm.

Internationaler Tag der Verschwundenen

Tag der Verschwundenen: UN warnen vor Vergessen wegen Corona-Pandemie

Staaten müssten dringend weiter nach ihnen suchen und zusätzliches Verschwindenlassen verhindern, erklärten Mitglieder des UN-Ausschusses gegen das Verschwindenlassen in einer Mitteilung anlässlich des Internationalen Tags der Verschwundenen.

Plus

Waldeigentümer können das Schwammerlsuchen verbieten

Jedes Stück Wald hat einen Besitzer. Die Bauernkammer stellt klar, dass das Sammeln von Pilzen, Beeren etc. per Schild untersagt werden kann.

Schwammerlsaison

Frühe erste Ausbeute für Schwammerlsucher in Tirol

Wetterbedingt ungewöhnlich früh startet heuer die Pilz-Saison. Aus Italien sind erste Schwammerlsucher unterwegs. Tirols Bergwacht hat nicht nur deshalb viel zu tun.

Bezirk Schwaz

Lawinenabgang in Schwendau löste Suchaktion aus

Kurz vor 12.30 Uhr ging am Freitag der Notruf bei der Leitstelle ein: Im freien Skiraum war eine Lawine abgegangen. Verschüttet wurde zum Glück niemand. Jetzt konnte der Verursacher ausgeforscht werden.

Vermisstes Flugzeug

Flug MH370: Australiens Ex-Regierungschef geht von Piloten-Suizid aus

Es ist eines der größten Rätsel der modernen Luftfahrt: Vor bald sechs Jahren verschwand die MH370 auf dem Weg von Malaysias Hauptstadt Kuala Lumpur nach Peking. Der damalige australische Premier geht davon aus, dass der Pilot Suizid begangen hatte.