36 Ergebnisse zu "'Grüner Pass'"

Plus

Leitartikel zu geimpften Genesenen: „Grüner Pass“ mit Fragezeichen

Ab dem 15. August erhalten auch Genesene mit einer Teilimpfung ein EU-konformes Zertifikat. Ob das allerdings bei der Einreise in andere EU-Staaten akzeptiert wird, kann das Sozialministerium nicht garantieren.

Corona-Pandemie

Verschiedene Einreiseregelungen: Sommerurlaub bleibt „Fleckerlteppich"

Der grüne Pass gilt innerhalb der EU seit gestern, trotzdem gibt es weiterhin verschiedene Einreiseregelungen. Der Reiseverband empfiehlt daher, sich rechtzeitig informieren und eine Reiseversicherung abzuschließen.

Reise

EU-weiter „Grüner Pass“ in Kraft getreten

Seit heute ist das grüne Zertifikat der EU in Kraft. Es wird in allen 27 EU-Ländern sowie in der Schweiz, Island, Norwegen und Liechtenstein anerkannt. Die unterschiedlichen Auflagen bleiben.

Corona-Krise

Österreich hebt weltweite Reisewarnung auf, EU und einige Drittstaaten „grün"

Komplett liberalisiert („grün") wurde die Einreise aus den EU- und EFTA-Staaten, der Schweiz sowie den Westbalkan-Staaten, erklärte Außenminister Schallenberg (ÖVP). Der Großteil der Drittstaaten wird von „rot" auf „orange" geschaltet, einige leuchten auch „grün".

Corona-Pandemie

"Grüner Pass" tritt in EU in Kraft: Reisen wird in den Ferien einfacher

Der EU-weite Grüne Pass tritt am 1. Juli in Kraft und bringt eine gewisse Vereinheitlichung der Reiseregeln. Unterschiedliche Auflagen in vielen Ländern bleiben.

Plus

Gut zu wissen: So bekommt man den „Grünen Pass" aufs Handy

Auf der Seite des Gesundheitsministeriums können Impf-, Test- oder Genesungsbestätigungen heruntergeladen werden. Wie das funktioniert und wie man die Zertifikate ganz einfach aufs Smartphone bekommt, lesen Sie hier.

Coronavirus

Grüner Pass: Die nächste Stufe hat gezündet

Die EU-konformen Impfzertifikate ist nun verfügbar. In Tirol sind 17 aktive Delta-Verdachtsfälle bekannt. Es gibt vorerst kein Rütteln an den Öffnungsschritten.

Plus

62.000 Touristen in Tirol getestet, Platter rügt Wirrwarr um „Grünen Pass“

Platter: „Als Top-Destination tun wir alles für die Sicherheit unserer Gäste.“

Plus

Reisen mit dem „Grünen Pass“: Noch viele Fragen im Gepäck

Reisen soll mit dem „Grünen Pass“ einfacher werden. Noch gelten innerhalb der EU unterschiedliche Regeln. Genesenen, die nur einmal geimpft wurden, fehlt ein „Pickerl“.

Corona-Krise

Grüner Pass mit QR-Code in Betrieb, neue Bezeichnung für Testergebnisse

Seit Donnerstag ist der elektronische Grüne Pass in Österreich abrufbar. Allerdings gibt es eine große Einschränkung: Impfungen sind noch nicht eingepflegt. Für Getestete wird indes nun „nachgewiesen“ (positiv) oder „nicht nachgewiesen“ (negativ) dargestellt.

Corona-Pandemie

„Grüner Pass" nimmt Etappe: EU-Parlament segnete Covid-Zertifikat ab

Das Zertifikat, mit dem innerhalb der EU wieder Reisefreiheit hergestellt werden soll, wurde vom EU-Parlament abgesegnet. Stimmen nun auch die Nationalstaaten wie zu erwarten zu, kann die EU-weite Umsetzung mit Anfang Juli erfolgen.

Coronavirus

Österreich hinkt nach: Kritik aus Tirol am grünen Schmalspur-Pass

Platter hat kein Verständnis, dass nicht alle 3 Gs abgebildet sind. Kritik auch von SP-Chef Dornauer. Ausreisetestpflicht für Pitztal und Umhausen endet.

Plus

Gut zu wissen: So soll der Grüne Pass in Österreich funktionieren

Im März 2020 stellte die Corona-Pandemie auch hierzulande die Welt auf den Kopf. Im zweiten Sommer danach soll nun wieder halbwegs Normalität einkehren. Das verspricht zumindest die Einführung eines „Grünen Passes". Wir erklären, wie dieser funktionieren soll.

Plus

TT-Leitartikel zum „Grünen Pass": Viel Lärm um wenig Handfestes

Ein grenzenloses Reisen wie vor der Corona-Pandemie wird es so schnell nicht geben. Auch im Schengen-Raum nicht. Denn der angepriesene Grüne Impfpass wird einen Fleckerlteppich an Bestimmungen in der EU nicht verhindern.

„Grüner Pass"

Nationalrat beschloss „Schlüssel zurück in Normalität“

Der hiesige „Grüne Pass“ ist gesetzlich fixiert. Nur die FPÖ hat dagegen gestimmt. Sie ortet „Gesundheitskommunismus“.

Grüner Pass

Nach Datenschützer-Kritik: Mückstein streicht umstrittenen Paragrafen

Die viel kritisierte Datenzusammenführung für den Grünen Pass soll nun doch gänzlich aus der Novelle des Epidemiegesetzes gestrichen werden, erklärte Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne).

Coronavirus

EU einigt sich auf „Grünen Pass" für Reisen im Sommer

Mit dem ersten Juli soll in Europa ein leichteres Reisen durch den „Grünen Pass" ermöglicht werden. Dieses Dokument soll Corona-Impfungen, -Tests und überstandene Covid-19-Erkrankungen nachweisen.

Grüner Pass

CoV-Status soll mit vielen Daten verknüpft werden: Aufschrei von Datenschützern

Eine Novelle des Epidemie- und Covid-Maßnahmengesetzes sieht vor, dass Daten über Erwerbsleben, Einkommen, Bildung und Krankenstände mit dem Corona-Status verknüpft und in einer riesigen Datenbank zusammengeführt werden sollen. Datenschützer sehen darin ein großes Datenschutzproblem und erwägen den Gang vor das Höchstgericht.

Europapolitik

"Central Five" fordern rascheres Inkrafttreten von "Grünem Pass"

Die Außenminister von Österreich, der Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn forder ein rascheres Inkrafttreten des Grünen Passes. Die "C5"-Initiative sieht Schallenberg als nützliches Format.

Plus

Welche Regeln gelten wo? Pfingsturlaub in Italien, Kroatien und Co. mit Tücken

Muss man sich registrieren? Sind Kinder von der Testpflicht ausgenommen? Wo braucht es ein ärztliches Attest? Für Urlauber stellen sich viele Fragen und es gibt keine Garantie, dass Öffnungen bis in den Sommer halten.