12 Ergebnisse zu "Plagiat"

Deutschland

Plagiatssucher Weber sieht doch Anlass für Prüfung von Laschet-Buch

Auch Armin Laschet soll in einem Buch abgeschrieben haben. Plagiatssucher Stefan Weber sieht nun doch Anlass für eine entsprechende Prüfung. Der Kanzlerkandidat der Union räumte bereits "Fehler" ein.

Deutschland

Nach Vorwürfen: Baerbock soll grüne Kanzlerkandidatin bleiben

Die Grünen wehren sich gegen eine Debatte um den vorzeitigen Rückzug ihrer Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock. Zuvor waren Vorwürfe aufgetaucht, Passagen in ihrem Buch ähnelten auffällig stark anderen Publikationen.

Politik in Kürze

Plagiatsverdacht gegen Leiter sorgt für Aufregung in der Justizanstalt

Der Plagiatsverdacht gegen den Leiter der Justizanstalt Innsbruck, Reinhard Potocnik, wiegt schwer. Der Plagiatsexperte Stefan Weber hat in seinem Gutachten im Auftrag eines österreichischen Rechtsanwalts bei einer ersten Überprüfung von Potocniks Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 „gravierende Textplagiate“ entdeckt.

Plus

Plagiatsverdacht gegen Leiter der Justizanstalt Innsbruck

Der Sachverständige für Plagiatsprüfung Stefan Weber fand in der 2005 an der Uni Graz verfassten Diplomarbeit Potocniks in einer ersten Überprüfung „gravierende Textplagiate“.

Gerichtsverfahren

Streit um Drosten-Dissertation: Plagiatsjäger klagt Plagiatsjäger

Hat mit dem Doktortitel von Christian Drosten alles seine Richtigkeit? Zweifeln daran sind zwei Experten nachgegangen, mit unterschiedlichem Ergebnis. Nun verklagt der eine den anderen. Im Endeffekt dürfte es in dem Verfahren auch darum gehen, den Virologen selbst als Zeugen vor Gericht zu bringen.

Plus

Handel blüht: Potenzmittel führen Liste der gefälschten Arzneien an

2020 beschlagnahmte der Zoll fast 57.000 Plagiate und illegale Produkte. Gefälscht wird vor allem Medizin, vieles kommt per Post und aus China.

Plagiatsvorwurf

Villacher ÖVP-Politiker Weidinger mit Plagiatsvorwürfen konfrontiert

Nachdem Christine Aschbacher bereits als Ministerin zurücktrat, gibt es nun einen weiteren Fall von Plagiatsvorwürfen innerhalb der ÖVP. Der Gutachter Stefan Weber fand 30 zweifelhafte Passagen in der Diplomarbeit des Nationalratsabgeordneten Peter Weidinger.

Nach Plagiatsaffäre

„Plagiatsjäger“ Weber prüft auch Arbeiten anderer Minister

Stefan Weber will nach dem durch seine Recherchen ausgelösten Rücktritt von Ex-Arbeitsministerin Aschbacher auch die Abschlussarbeiten weiterer Regierungsmitglieder prüfen.

Plagiatsvorwürfe

Aschbacher verzichtet auf Arbeitsplatz im Finanzministerium, FH prüft

Die Arbeitsministerin, die ab 2002 dort studiert hatte, verzichtete nach ihrem Rücktritt am Wochenende auf ihr Rückkehrrecht und ihren Arbeitsplatz im Finanzministerium.

Plagiatsvorwürfe

Aschbacher-Nachfolger: IHS-Chef Kocher wird neuer Arbeitsminister

Bundeskanzler Sebastian Kurz hat am Sonntag den neuen Arbeitsminister vorgestellt. Nachfolger von Christine Aschbacher wird IHS-Chef Martin Kocher. Die Agenden Familie und Jugend übernimmt Frauenministerin Susanne Raab.

Plagiatsvorwürfe

Aschbacher-Rücktritt: Slowakische Uni will Dissertation prüfen

Arbeits- und Familienministerin Christine Aschbacher (ÖVP) stolpert über eine Plagiatsaffäre: Sowohl ihre Diplomarbeit als auch ihre Dissertation sollen schwere Mängel enthalten. Am Samstag legte Aschbacher ihr Ministeramt zurück. Am heutigen Sonntag wurde die Nachfolge bekanntgegeben.

Regierung

Plagiate auch in Aschbacher-Dissertation: FPÖ fordert Rücktritt

Der "Plagiatsjäger" Stefan Weber hat die Dissertation von Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) mit einer Software zur Erkennung von Plagiaten überprüft. Demnach besteht der Text zu 21 Prozent aus Plagiaten, also aus Textpassagen, die aus anderen Quellen übernommen wurden, ohne sie als Zitate auszuweisen.