Entgeltliche Einschaltung

28 Ergebnisse zu "Supermarkt"

Plus

„die gute Speis" in Lienz: Ohne Einkauf im Supermarkt gut und gesund speisen

Die Mitglieder der Osttiroler Lebensmittel-Kooperative „die gute Speis“ versorgen sich seit 2021 mit (fast) vollständigem Sortiment.

Umweltschutz

Greenpeace kritisiert Intransparenz von Supermärkten bei Plastikmüll

Supermärkte in Europa geben offenbar ungern zu, wieviel Plastikmüll sie in Umlauf bringen. Österreich hat hier noch einiges aufzuholen, kritisiert die Umweltorganisation Greenpeace.

Deutschland

Halbe Tonne Kokain in Bananenkisten in Deutschland entdeckt

Mehr als 500 Päckchen Kokain sind im bayerischen Bamberg in Bananenkisten aufgetaucht. Die Polizei spricht von einem "Riesenfund" im Wert von 25 Millionen Euro.

Innsbruck

92-Jährige bei Sturz in Innsbruck schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen

Ein Bub brachte die Frau zu Sturz, daraufhin verließ er mit seiner Mutter fluchtartig den Supermarkt.

Plastikpfand

Tiroler Händler wollen für Plastikpfand Entschädigung

Bis Plastikpfand und Mehrwegflaschen flächendeckend starten, dauert es noch Jahre, kritisieren Umweltschützer. Händler fordern Kostenersatz.

Abfallwirtschaft

Plastikpfand in Supermärkten scheint fix, auch Diskonter machen mit

Einem Bericht zufolge soll in Supermärkten ein Pfandsystem auch für PET-Flaschen und Dosen eingeführt werden. Aus dem Klimaschutzministerium heißt es, man arbeite intensiv an dem Gesetz.

Brexit

Mangel an Lkw-Fahrern sorgt für leere Regale in Großbritannien

Der Brexit führte zum Exodus von rund 20.000 europäischen Fahrern. In britischen Supermärkten sind große Lücken in den Regalen seit Wochen nicht zu übersehen.

Steiermark

Giftspinne in Bananen versteckt: Supermarkt-Mitarbeiterin gebissen

In der Steiermark sorgte eine Spinne für Wirbel in einem Supermarkt. Das Tier versteckte sich in einer Bananenschachtel und biss eine Angestellte. Die Frau wurde nach einer allergischen Reaktion ins Krankenhaus eingeliefert.

Handelskette

Hofer will bis 2030 kein Billig-Frischfleisch mehr verkaufen

Die Hofer-Mutter Aldi Süd hatte bereits vergangene Woche angekündigt, schrittweise Fleisch aus wenig tiergerechter Haltung nicht mehr zu verkaufen, nun folgte der Österreich-Ableger.

Lebensmittelhandel

Ausbau und Regionales: Billa plant Plus in Tirol

Seit Dienstag wurden die 144 Merkur-Märkte in Österreich zu Billa Plus und damit Teil der Billa-Familie. Auch in Tirol wurden alle fünf Merkur-Märkte ins neue Design umgewandelt.

Plus

Billa plant Offensive in Tirol mit 20 neuen Märkten

Rewe-Chef Marcel Haraszti will in Westösterreich deutlich wachsen. Der Handelstrend gehe hin zu mehr Digitalisierung und Regionalisierung.

Handel

Spar mit Umsatzplus und Sprung auf Platz 1

Mehrere Lockdowns (allerdings kein­e im Lebensmittelhandel), Home-Office sowie geschlossene Restaurants haben dazu geführt, dass die Menschen im Corona-Jahr 2020 deutlich mehr im Supermarkt gekauft haben.

Plus

Zu fette Beute durch viele Tricks: Wie uns Supermärkte zum Kaufen animieren

Beim Einkaufen wird der natürliche Jagdtrieb des Menschen gestillt. Im Supermarkt sind überall Köder versteckt, die Kunden unbewusst an- und zum Erwerb verlocken.

Corona-Maßnahmen

Ministerium: 20-Quadratmeter-Regel gilt auch für Supermärkte

Wegen des Gleichheitsgrundsatzes müssten für alle Händler die gleichen Regeln gelten, hieß es am Freitag aus dem Gesundheitsministerium. Körpernahe Dienstleister müssen nur 10 Quadratmeter pro Kunde zur Verfügung stellen.

Osttirol

Bahnhof Lienz: Markt mit Sonntagsöffnung geplant

Der Bahnhof Lienz wird nicht nur umgebaut, sondern er soll auch ein Lebensmittelgeschäft bekommen. Am 10. Februar findet die gewerberechtliche Verhandlung für die Ansiedlung einer MPreis-Filiale statt.

Innsbruck

Mutter und Tochter auf Diebestour in Innsbrucker Supermarkt

Ein Detektiv ertappte das Duo am Donnerstag. Während die Mutter an der Kasse ihre Einkäufe bezahlt, schmuggelte die Tochter weitere Ware aus dem Geschäft. Es war wohl nicht das erste Mal.

Corona-Krise

Spar, Hofer und Lidl belassen Sortiment im Lockdown

Die meisten großen Lebensmittel-Handelsketten werden ihr Sortiment unverändert anbieten. Man werde das Sortiment im Corona-Lockdown nicht einschränken, betonen Spar, Hofer und Lidl in einer gemeinsamen Mitteilung. Die Billa-Mutter Rewe stellt hingegen den Verkauf von Non-Food-Artikeln (das sind etwa Textilien, Geräte oder Spielzeug) ein.

Bezirke Schwaz/Kufstein

Mehrfacher Diebstahl am Arbeitsplatz im Tiroler Unterland: 25-Jähriger gestand

Der junge Mann gestand, seit knapp einem Jahr als Angestellter von Supermärkten Geld aus der Kassa gestohlen zu haben. Der Schaden beträgt über 1000 Euro.

Plus

Gut zu wissen: Diese Fauxpas sollte man im Supermarkt vermeiden

Obst und Gemüse betatschen, Großpackungen öffnen oder am Shampoo riechen – nicht alles, was Kunden im Supermarkt so machen, ist auch gerne gesehen. Ein Überblick über die wichtigsten Knigge-Regeln beim Einkauf.

Plus

Neuer Supermarkt im Mittelgebirge geplant: Protest gegen Vorhaben wächst

Die Gemeinde Götzens und ein lokaler Unternehmer sehen eine Betriebsansiedelung in Axams kritisch. Der Bürgermeister verweist auf Vorteile.