11 Ergebnisse zu "Widmung"

Exklusiv

Hoteldorf-Pläne in Hopfgarten stocken, Land zögert bei Widmung

Das Land zeigt sich gegenüber dem geplanten Chaletdorf in Hopfgarten im Brixental kritisch. Die Gemeinde sucht das Gespräch mit LR Tratter, die FPÖ stellt eine Anfrage.

Exklusiv

Straßenmeisterei Umhausen vor Verkauf: Unter Wert, aber mit Widmungshilfe

Das Land will die aufgelassene Straßenmeisterei in Umhausen für 800.000 Euro verkaufen. Und damit unter dem ermittelten Verkehrswert. Für die nötige Umwidmung sichert das Land dem Käufer „Unterstützung“ zu.

Exklusiv

Widmungsfrage gelöst? Rätsel um Leiner-Haus in Innsbruck

Exklusiv

Rückwidmungen: Zurück in Freiland geht nicht so einfach

Rechtsgutachten des Salzburger Juristen Walter Berka bezeichnet entschädigungslose Rückwidmungen von Bauland als verfassungrechtlich „nicht möglich“.

Baulandhorten

Beim Bauland bewegt sich etwas, Palfrader für Bebauungsfrist

Wohnbau-Landesrätin Beate Palfrader und Grüne begrüßen Vorschlag für eine Bebauungsfrist für brachliegendes Bauland.

Bezirk Kitzbühel

„Wir stehen noch nackt da“: Westendorf will Entscheidung zu Baurecht

Der Westendorfer Gemeinderat drängt auf eine Entscheidung beim Baurecht der Stadt Innsbruck.

Landespolitik

Bauträger für Rückwidmung nach zehn Jahren

Die gewerblichen Bauträger fordern ebenfalls eine Mobilisierung von brach-liegendem Bauland. Die Grünen sprechen sich weiter für eine Abgabe aus.

Exklusiv

Wirbel um Golfplatz in Kitzbühel: Umwidmung wirft viele Fragen auf

Die laut Gutachten seit 2001 genutzte Driving Range des GC Eichenheim ist laut BH naturschutzrechtlich nicht bewilligt. Die aktuellen Umwidmung wirft viele Fragen auf. Gamper (FP) fordert, die Umwidmung zu verbieten.

Bezirk Kitzbühel

Fläche für Gewerbe in Kitzbühel: Petition wurde eingereicht

Exklusiv

Tiroler Baulandreserve geht zurück, 106 Hektar neu gewidmet

Die Widmungsbilanz 2019 liegt vor: Baulandquote schwankt je nach Planungsverband zwischen 101 und 616 Quadratmeter pro Einwohner.

Exklusiv

Petition eingebracht: Diskussion um Gewerbefläche in Kitzbühel

Im Juni gab der Kitzbüheler Gemeinderat grünes Licht für den Ankauf einer Fläche für ein Gewerbegebiet. Eine Petition fordert nun aber Wohnflächen statt Gewerbegründe.