Letztes Update am Fr, 15.03.2019 08:48

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Aktienmarkt vorbörslich freundlich erwartet



Wien (APA) - Heimische Marktexperten erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Freitag mit gut behaupteter Tendenz. Am Donnerstag verbuchte der heimische Leitindex bereits den 4. Gewinntag in Folge. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund sechs Punkte über dem Schluss-Stand vom Donnerstag (3.042,06) liegen. Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 3.039,00 und 3.058,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 3.048,00 Punkten aus.

Der „Brexit“ bleibt den Akteuren an den Finanzmärkten noch länger als Unsicherheitsfaktor erhalten, nachdem London für eine Fristverlängerung votierte. Allerdings müsse dies von den restlichen EU-Staaten ebenfalls gewollt werden und es scheint, dass die Geduld mit den Briten allmählich erschöpft ist, schreibt Ralf Umlauf von der Helaba-Bank. „Noch ist alles möglich, nur London muss endlich mal zu Potte kommen“, kommentiert Umlauf.

Bei den Einzelwerten warten BAWAG mit Zahlen auf. Am Vortag waren die Aktien der Bank mit einem Aufschlag von 2,30 Prozent aus dem Handel gegangen.

Am Donnerstag hatte der ATX um 1,73 Prozent fester auf 3.042,06 Einheiten geschlossen. Nach der Vorlage von Ergebnissen verbilligten sich die Post-Titel um klare 2,4 Prozent auf 36,60 Euro. Die Österreichische Post hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 das Ergebnis und den Umsatz moderat gesteigert. Für heuer werden ähnliche Zahlen erwartet.

Die Lenzing-Titel reagierten auf die präsentierten Geschäftszahlen mit einem deutlichen Minus von 3,3 Prozent auf 89,75 Euro. Der oberösterreichische Faserhersteller hat 2018 bei leicht rückläufigen Umsätzen einen deutlichen Gewinneinbruch erlitten.

Die größten Kursgewinner im prime market am Donnerstag:

~ Raiffeisen Bank International +4,49% 20,26 Euro s Immo +2,97% 18,00 Euro Erste Group +2,93% 32,99 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Donnerstag:

~ Lenzing -3,29% 89,75 Euro Post -2,40% 36,60 Euro AG -1,53% 32,20 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA089 2019-03-15/08:45




Kommentieren