Letztes Update am Mo, 15.04.2019 15:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ein Autor namens „Beta Writer“ - Algorithmus schreibt Buch



Frankfurt am Main (APA/dpa) - Ein Buch zum Thema Lithium-Ionen-Batterien klingt vielleicht nicht bestsellerverdächtig. Als maschinengeneriertes Buch ist die Veröffentlichung beim Wissenschaftsverlag Springer Nature aber etwas Besonderes: Hinter dem Autorennamen „Beta Writer“ verbirgt sich ein Algorithmus, der von Forschern der Angewandten Computerlinguistik an der Frankfurter Goethe-Universität entwickelt wurde.

Das Buch ist als kostenloser Download erhältlich, wie die Uni am Montag mitteilte. Textinhalte werden bei dem entwickelten Verfahren mit Hilfe von Computern analysiert, relevante Publikationen werden ausgewählt und verarbeitet. Das so zusammengestellte Buch ist den Angaben zufolge eine automatisch generierte Zusammenfassung einer großen Zahl aktueller Forschungsartikel.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren