Letztes Update am Fr, 17.05.2019 09:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Einbrecher durchbrachen in Kärnten 40 Zentimeter dicke Ziegelwand



Lendorf (APA) - Unbekannte Einbrecher haben in der Nacht auf Freitag ein Bürogebäude und einen Lebensmittelmarkt in Lendorf (Bezirk Spittal an der Drau) heimgesucht. Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte, durchbrachen die Täter sogar eine Wand, um an einen Tresor zu gelangen. Der Schaden liegt im fünfstelligen Bereich.

In dem Bürogebäude hatten die Täter laut Polizei sämtliche versperrten Laden und Kästen aufgebrochen und durchsucht, aus einer Handkasse stahlen sie einen dreistelligen Eurobetrag. Vermutlich die selben Einbrecher waren auch durch den Bürotrakt in einen Supermarkt eingedrungen. Im Geschäft durchbrachen sie eine etwa 40 Zentimeter dicke Ziegelwand und gelangten so zur Rückwand eines Tresors. Mit einer Flex schnitten sie die Stahlrückwand auf und stahlen die Tageslosung von mehreren 1.000 Euro.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren