Letztes Update am So, 26.05.2019 04:01

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


May-Nachfolge - Ex-Mehrheitsführerin Leadsom bewirbt sich



London (APA/Reuters) - Die vor wenigen Tagen als Beauftragte für Parlamentsangelegenheiten zurückgetretene Andrea Leadsom will in das Rennen um die Führung der britischen Konservativen Partei einsteigen und Theresa May als Premierministerin beerben. Das berichteten britische Medien am Samstagabend unter Berufung auf eine Bestätigung von Leadsom.

Leadsom trat erst am Mittwoch im Streit über den Brexit-Kurs der britischen Regierung als Mehrheitsführerin im Unterhaus zurück. „Ich glaube nicht mehr daran, dass unsere Vorgehensweise das Ergebnis des Referendums umsetzen wird“, hatte sie in einem Brief an die Premierministerin geschrieben. Leadsom ist eine prominente Befürworterin eines EU-Austritts.

Vor Leadsom hatten bereits Ex-Außenminister Boris Johnson, der als Favorit gilt, der amtierende Außenminister Jeremy Hunt, Entwicklungshilfeminister Rory Stewart, Ex-Arbeitsministerin Esther McVey, der britische Gesundheitsminister Matt Hancock sowie Ex-Brexit-Minister Dominic Raab ihre Kandidatur bekanntgegeben.

May hatte am Freitag ihren Rücktritt angekündigt, nachdem sie erneut mit dem Versuch gescheitert ist, ihren mit der EU-ausgehandelten Brexit-Vertrag durch das Parlament zu bringen. Den Parteivorsitz will May am 7. Juni abgeben.




Kommentieren