Letztes Update am So, 18.08.2019 01:32

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Stiglitz eröffnet Alpbacher Gesundheitsgespräche



TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Das diesjährige Forum Alpbach hat sich das Generalthema „Freiheit und Sicherheit“ gegeben. Am Sonntag beginnen dazu die Gesundheitsgespräche (bis 20. August) mit einer Rede von US-Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz. Immerhin geht es - gegenüber den Patienten oft bestritten, politisch aber ständig diskutiert - im Gesundheitswesen immer mehr um die Finanzen.

„Wie können wir unsere solidarischen Gesundheitssysteme angesichts teurer Untersuchungen und Medikamente erhalten? Welche ethischen Fragen müssen wir uns stellen, wenn ein Algorithmus entscheidet, ob Patienten operiert werden oder nicht?“, hieß es zu den Alpbacher Gesundheitsgesprächen vonseiten der Organisatoren. Vorträge zu Themen wie Finanzierbarkeit neuer Therapien und Künstlicher Intelligenz in der Medizin werden wohl Highlights sein, auch zur Frage, ob die Gesundheitssysteme auf die Klimakrise vorbereitet sind. Zur Eröffnung hat sich auch Gesundheitsministerin Brigitte Zarfl angesagt.




Kommentieren