Letztes Update am Do, 05.09.2019 05:15

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Volkspartei startet mit Wochenendtour Intensiv-Wahlphase



Unter dem Titel „Auf.Takt.Tour“ startet die Volkspartei diesen Freitag in den Intensiv-Wahlkampf. Statt eines großen Events besucht Spitzenkandidat Sebastian Kurz in 72 Stunden alle neun Bundesländer nach dem Motto „9 Länder, 3 Tage, 1 Ziel“. In jedem Bundesland ist eine Veranstaltung mit mehreren tausenden Besuchern organisiert, durchs Land geht es mit dem türkisen Wahlkampf-Bus.

Start der „Auftakt-Tour“ ist am Freitag um 13.30 Uhr in Wien von wo aus es zu einer großen Veranstaltung in Tulln sowie anschließend im Burgenland geht. Am Samstag kommt Sebastian Kurz nach Oberösterreich, in die Steiermark und Kärnten, am Sonntag folgen die Tourstopps in Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Österreichweit erwartet die ÖVP insgesamt rund 15.000 Besucher.

Peter L. Eppinger moderiert die Events, begleitet wird Kurz zusätzlich noch von ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer. In jedem Bundesland sind zudem die Landesspitzenkandidaten, zahlreiche Kandidaten der Bundesliste und die Landehauptleute sowie Landesparteiobleute anwesend.

„Wir wollen zum Wahlkampfauftakt nochmals durch alle neun Bundesländer fahren, um mit den Bürgern in ganz Österreich ins Gespräch zu kommen. Diese Auftakt-Tour ist der Startschuss für die letzten drei Wochen. Unser Ziel ist, dass wir am 29. September von den Wählern so gestärkt werden, dass es keine Koalition gegen uns geben kann“, so Kurz.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren