Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mo, 07.01.2019


Lehre bei Spar

Prämien und Führerschein für die besten Lehrlinge

Spar bildet heuer bis zu 900 neue Lehrlinge in 21 Berufen aus. Die besten erhalten bis zu 4500 Euro Prämien zur Lehrlingsentschädigung.

Vom Lehrling bis in die Chefetage kommen: Bei Spar wird Einsatz und Lernbereitschaft belohnt.

© SPAR/WildbildVom Lehrling bis in die Chefetage kommen: Bei Spar wird Einsatz und Lernbereitschaft belohnt.



Wörgl – Mit derzeit rund 3300 beschäftigten Lehrlingen im In- und Ausland, davon über 2300 in Österreich, ist Spar der größte private österreichische Lehrlingsausbildner. Bis zu 900 neue Lehrlinge können 2019 Teil des Unternehmens werden und aus 21 verschiedenen Berufen wählen. Darum startet der Top-Arbeitgeber ab sofort die Suche nach den besten. Neben zahlreichen Benefits wie Zusatzprämien von über 4500 Euro, Gratis-B-Führerschein und Zusatzausbildungen dürfen sich Lehrlinge auf die monatliche Überzahlung der gesetzlichen Lehrlingsentschädigung freuen.

Ab 1. September 2019 beträgt die Lehrlingsentschädigung für das erste Lehrjahr 700 Euro, für das zweite Lehrjahr 900 Euro und für das dritte Lehrjahr 1210 Euro. Darüber hinaus zahlt Spar zusätz­lich zur Lehrlingsentschädigung bei tollen Praxis-Leistungen je nach Lehrjahr bis zu 140 Euro pro Monat dazu. Für gute Berufsschul­zeugnisse winken Prämi­en von bis zu 218 Euro im Jahr.

So können sich Jugendliche während ihrer Lehrzeit über 4500 Euro dazuverdienen. Wer in dieser Zeit außerdem gute Praxis-Beurteilungen und in der Schule Vorzugszeugnisse erhält, bekommt den B-Führerschein bezahlt. Im Jahr 2018 waren das österreichweit 74 Jugendliche.

Die Spar-Österreich-Gruppe sei ein stark wachsendes mitteleuropäisches Handelsunternehmen und biete einen sicheren Arbeitsplatz sowie zahlreiche Karriere-Chancen im Handel, teilt das Unternehmen mit. Kein anderes Handelsunternehmen in Österreich biete eine so große Vielfalt in der Ausbildung an: Bei Spar, Interspar, Maximarkt und Hervis können Jugendliche aus 21 Lehrberufen wählen und lernen, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen, eigenes Geld zu verdienen und Erfolg zu haben. Zusatzausbildungen, wie Käse-Expertinnen, Fairtrade-Botschafter, Bio-Expertinnen oder Green Champions, sind ebenfalls möglich. Unzählige Beispiele beweisen, dass die Chefetage ein erreichbares Ziel ist. Interessierte Jugendliche können sich online über die Spar-Jobbörse bewerben auf www.spar.at/lehre (TT)

Ermäßigter Skispaß mit Spar

Wörgl — Um nur drei Eur­o zum Nachtskifahren im Hochzillertal: Mit diesem Angebot belohnt Spar seine Kunden zum Start ins neue Jahr. Die Gutscheine für dieses Skivergnügen sind ab dem heutigen Montag in allen 13 Spar-Supermärkten im Zillertal erhältlich und ab 11. Jänner bis Saisonende beim Skizentrum Hochzillertal einlösbar. Jeden Freitag von 19 bis 22 Uhr geht auf der fünf Kilometer langen, komplett beschneiten und beleuchteten „Stephan Eberharter Goldpiste" der exklusive Nachtskilauf über die Bühne. Zudem gibt es ein „Pulverschnee-Paket" für Spar-Kunden: Um ermäßigte 45 Euro gibt es am Spieljoch in Fügen einen extralangen Skitag mit Pizza oder Pasta und um 29 Euro Rodelspaß mit Pizza oder Pasta im neuen Bergrestaurant „Mountain Loft". Die Gutscheine sind ab heute eine Woche lang bei Spar, Eurospar und Interspar in Innsbruck erhältlich. (TT)