Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 06.08.2019


Arbeitsmarkt

Arbeitnehmer in Tirol: Jeder Zweite hat keinen Vollzeit-Job

2017 verdienten die Tiroler 11,7 Mrd. Euro brutto. Doch nicht einmal jeder Zweite arbeitet ganzjährig vollzeit. Industrie-Jobs tragen ein Fünftel zu Gesamteinkommen und Steuern bei, Tourismus-Jobs deutlich weniger.

Dass Frauen insgesamt deutlich weniger als Männer verdienten, lag auch am hohen Teilzeit-Anteil.

© Getty Images/iStockphotoDass Frauen insgesamt deutlich weniger als Männer verdienten, lag auch am hohen Teilzeit-Anteil.



Innsbruck – Wer in Tirol das ganze Jahr über einem Vollzeitjob nachgeht, ist offenbar Teil einer Minderheit. Und verglichen mit ihrer öffentlichen Aufmerksamkeit trugen Tourismus-Jobs in Tirol relativ wenig zu Gesamteinkommen und Lohnsteuern bei. Das sind nur zwei von mehreren Ergebnissen einer Analyse der Arbeiterkammer Tirol, die anhand der Einkommenszahlen der Statistik Austria für 2017 die Situation in Tirol analysiert hat. Die Kernergebnisse:

-
-