Letztes Update am Do, 21.06.2018 13:08

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Markt

Saunen und Whirlpools zu Hause sind im Trend

© iStock(Symbolfoto)



Das Spa zu Hause ist wieder im Trend, ergab eine am Donnerstag veröffentlichte „Branchenradar“-Marktanalyse. 2017 haben die Hersteller von Saunen, Infrarotkabinen und Outdoor-Whirlpools für daheim ihren Umsatz um mehr als vier Prozent auf 61,8 Mio. Euro gesteigert.

Die Studienmacher führen das Erlösplus auch auf die neue Kommunikationsstrategie der Anbieter zurück: Anstatt „die in die Jahre gekommenen klassischen Wellnessargumente wie Wohlfühlen und Entspannen zu bedienen“, werden die Produkte nun im Zusammenhang mit Gesundheit, Lifestyle und Erotik beworben.

Im Vorjahr waren besonders teurere Saunen angesagt, etwa mit integriertem Infrarotstrahler. Bei Infrarotkabinen geht der Trend hin zu Modellen für zwei Personen, und bei Whirlpools für draußen legten die Umsätze überhaupt um knapp 7 Prozent zu. (APA)