Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 12.04.2018


Standort Tirol

Denzel-Unterberger baut Standort in Innsbruck um

null

© Architekturbüro Hans Hauser



Innsbruck – Der Autohändler Denzel-Unterberger baut seinen Standort in Innsbruck aus. Die Verkaufsräumlichkeiten des Mehrmarken-Autohauses (Jaguar, Land Rover, Volvo, Mitsubishi, Hyundai) in der Gewerbezone Rossau würden komplett neu gestaltet, 1700 Quadratmeter modernisiert, teilte Denzel-Unterberger gestern mit. Insgesamt würden zwei Millionen Euro in den Standort investiert, Ende soll der Umbau abgeschlossen sein. Durch die Umsetzung in zwei Bauabschnitten soll der Verkauf möglichst unbeeinträchtigt weiterlaufen, erklärte Dieter Unterberger, Geschäftsführender Gesellschafter von Unterberger Automobile. Der Werkstattbetrieb laufe wie gewohnt weiter.

Mit 80 Mitarbeitern sei die Innsbrucker Autowelt Denzel Unterberger einer der größten Betriebe der insgesamt 15 Standorte, die sich auf Tirol Vorarlberg, Bayern und das Allgäu verteilen. (TT)