Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 30.08.2018


Bezirk Kufstein

Schauraum wächst in Kufsteiner Innenstadt

Bei den Autofestspielen am 15. September präsentieren Händler aus dem Bezirk mehr als 200 aktuelle und kommende Modelle.

© Jasmine HrdinaDie Autohändler (v.l.) Horst Gfäller, Erwin Bernhard, Hans-Peter Brunner und Uschi Brunner sowie Hannes Widmann (Sparkasse) und Walter Edinger sind bereit für die 11. Autofestspiele.Foto: Hrdina



Von Jasmine Hrdina

20 Auto-Fachbetriebe aus dem Bezirk beteiligen sich an dem Groß-Event, die Teilnahmegebühr hänge von der Anzahl der Autos ab, Zahlen wolle man aber keine nennen. Obwohl es bei den Autofestspielen kaum zu Kaufabschlüssen komme, seien alle Händler „mit Leib und Seele“ dabei, meint Edinger: „Die Autofestspiele wirken bis zu einem Jahr nach. Oft entscheidet sich erst dann jemand, jenes Auto zu kaufen, das er bei den Festspielen gesehen hat.“

Zum PS-starken Schauraum mit familienfreundlichem Rahmenprogramm und Aktionen wird die Kufsteiner Innenstadt zwischen 10 und 17 Uhr, d­ie Aufbauarbeiten beginnen bereits um 6 Uhr. Der Zugang zu allen Parkgaragen (mit Ausnahme Hotel Arte) ist gewährleistet, das Parken in den Kurzparkzonen mit Parkscheibe kostenlos. Das Event findet bei jedem Wetter statt, der Eintritt ist frei. Infos unter www.autofestspiele.at.




Kommentieren


Schlagworte