Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 06.10.2018


Bezirk Reutte

Naturpark Tiroler Lech sucht neue Geschäftsführung

© NaturparkAnette Kestler geht, ihr Posten wird neu besetzt.Foto: Naturpark Tiroler Lech



Elmen – Vor zwölf Jahren ist Anette Kestler als Naturparkführerin eingestiegen, kennt den „letzten Wilden“ wie ihre eigene Westentasche. 2011 trat sie dann die Nachfolge von Birgit Koch als Geschäftsführerin an. Dem Aufstieg folgt nun, sieben Jahre später, der Ausstieg. Kestler wird ihren Lebensmittelpunkt nach Vorarlberg verlegen, ihre Stelle als Naturparkgeschäftsführerin wird frei.

Nun wird nach einer geeigneten Nachfolge gesucht. Obmann Heiner Ginther gibt sich optimistisch: „Ich glaube nicht, dass es schwierig wird. Es gibt ja viele, die Biologie studiert haben, und gefühlt sind für diese Studienabgänger nicht massenweise Jobs vorhanden.“ Neben dem Fachwissen in Biologie sei auch betriebswirtschaftliche Sachkenntnis wichtig, so Ginther.

Im Spätherbst soll es zu einem Hearing vor dem Vorstand kommen, dieser wird dann entscheiden. (fasi)