Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 10.10.2018


Bezirk Imst

Haiminger Markttage locken 20.000 Besucher

© Foto TT / Rudy De MoorObmann Rudolf Wammes (l.) und TT-Chefredakteur Alois Vahrner.Foto: De Moor



Die Haiminger Markttage, Tirols größter Erntemarkt, öffnen diesen und nächsten Samstag (13. und 20. Oktober) wieder ab jeweils 9 Uhr ihre Pforten. Seit dem Start 1987 wurde das Erfolgsprojekt stetig ausgebaut, heuer habe man mit 90 Ausstellern noch einmal um fünf mehr als im Vorjahr, sagt Markttage-Obmann Rudolf Wammes. An den beiden Markttagen dürften wieder an die 20.000 Besucher aus ganz Tirol, aber auch aus Bayern, Vorarlberg und Südtirol in die Oberländer Gemeinde pilgern.

Geboten werden vor allem regionale Produkte, insbesondere Äpfel und weitere Obstsorten, Gemüse, Eie­r, Speck, Wurst, Fleisch, Käse, Brot, Säfte, Wein, Schnaps, Marmeladen, Honig, Tees, aber auch Handwerk, Blumen, Geschenkartikel und Bekleidung, so Wammes. Geboten werde neben viel Kulinarik auch wieder ein buntes Rahmenprogramm.

Für den erwarteten Massenansturm sei man mit genügend Parkplätzen und einem Shuttle-Service vom Bahnhof in Haiming gerüstet. Die ÖBB bleiben mit zehn REX-Zügen in Haiming stehen, für die Rückfahrt gibt es bei einem ÖBB-Marktstand ein Gratis-Rückfahrtticket. (TT)