Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 30.11.2018


Bezirk Reutte

Winterstart am Zugspitzplatt

© Wirtschaftkammer



Obwohl der erste größere Schneefall noch auf sich warten lässt, wird in den Skigebieten des Außerfern schon fleißig in Richtung Saisonbeginn gearbeitet. Dazu gehören auch Schulungen: Mit der Maschinistenausbildung im Wifi Reutte legen derzeit 35 Teilnehmer den Grundstein für die Tätigkeit in einem Seilbahnunternehmen. Zusätzlich zu rechtlichen und administrativen Aspekten erlernen die 35 Anwärter Mechanik, Elektrotechnik sowie Hydraulik — maßgeschneidert auf Seilbahnunternehmen. Die Zahlen zur Seilbahnwirtschaft der letzten Saison sprechen für sich: Knapp zehn Prozent der Tiroler Seilbahnen werden im Außerfern betrieben. Die meisten haben Mitte Dezember als möglichen Startzeitpunkt vorgesehen. Dennoch brauchen die Skifahrer des Bezirks an diesem Wochenende nicht unbedingt über den Fernpass zu pendeln. Denn heute startet das Skigebiet am (bayrischen) Zugspitzplatt mit der 6er-Sesselbahn Sonnenkar und drei von zwölf Abfahrten in die Wintersaison. Die Tiroler Zugspitzbahn fährt ab heute bis Sonntag sowie vom 7. bis 9. Dezember und ab dem 15. Dezember wieder täglich auf den Gipfel. (TT, pascal)