Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 11.01.2019


Osttirol

„A guats Tiroler Frühstück“: Service für Gäste

Theresia Rainer wirbt für die Privatvermieter-Initiative „A guats Tiroler Frühstück“, die gerade in Osttirol gestartet ist.

© Blassnig ChristophTheresia Rainer wirbt für die Privatvermieter-Initiative „A guats Tiroler Frühstück“, die gerade in Osttirol gestartet ist.



„A guats Tiroler Frühstück" startet gerade in Osttirol und soll bis zum Sommer auf das gesamte Bundesland ausgeweitet werden. „Unsere Gäste schätzen, wenn wir sie mit bestem Service willkommen heißen und sie sich nicht wie eine Nummer behandelt fühlen", ist Theresia Rainer, Obfrau des Privatvermieterverbandes Tirol, überzeugt. Die Dachorganisation führt eine Frühstückstasche ein, die, mit Tiroler Produkten gefüllt, bei der Ankunft der Gäste in der Unterkunft bereitstehen soll. „Ab sofort bieten wir dies bei jeder Buchung mit an", erklärt Rainer.

Zum Preis von 30 bzw. 40 Euro für zwei bzw. vier Personen haben die Verantwortlichen zwei einheitliche Produktpakete mit bestimmten Waren festgelegt, die tirolweit in den Supermärkten eines Nahversorgers erhältlich sind. „Frisch, regional und g'schmackig" sollen die Gäste sich unmittelbar nach ihrer Anreise über ein Lebensmittelpaket freuen. Brot, Milchprodukte, Schinken, Speck, Käse, Obst und Aufstriche finden die Gäste unter anderem nach der Bestellung in ihrem Kühlschrank vor.

„Wir verdienen daran nichts, sondern bieten das als Service an", wirbt Rainer um Mitwirkung unter den Vermietern. Jene erhalten die Taschen, die Produkte müssen sie selbst einkaufen. Wo kein Supermarkt in der Nähe ist, sollen Direktvermarkter miteinbezogen werden. (bcp)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.