Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 11.07.2019


Innsbruck

Einkaufszentrum West mit 2,55 Mio. Besuchern

Seit der Vollübernahme des Einkaufszentrum West durch die Raiffeisen Leasing konnte die jährliche Besucherzahl um 25 Prozent auf zuletzt 2,55 Millionen erhöht werden.

Das West in Innsbruck sei in Kürze voll vermietet, sagt Geschäftsführer Karl Weingrill.

© EKZ WestDas West in Innsbruck sei in Kürze voll vermietet, sagt Geschäftsführer Karl Weingrill.



Innsbruck – Vor neun Jahren wurde das Einkaufszentrum West als fünftes Innsbrucker Einkaufszentrum nach Dez, Sillpark, Kaufhaus Tyrol und Rathausgalerien eröffnet, vor fünf Jahren hat die Raiffeisen Leasing ihren Anteil am West von 51 auf 100 Prozent erhöht. Seit dieser Vollübernahme habe man die jährliche Besucherzahl um 25 Prozent auf zuletzt 2,55 Millionen erhöhen können, sagt Geschäftsführer Karl Weingrill, der bei der Raiffeisen Leasing auch für das Immobilienmanagement und gewerbliche Projekte zuständig ist. An einem Durchschnittstag zähle man etwa 8000 Besucher.

Man sei das einzige Einkaufszentrum Österreichs, das mit dem Gymnasium auch eine Schule unter seinem Dach habe, so Weingrill. Mit derzeit 27 Shops und Gastronomiebetrieben (hier habe man den Mix mit verschiedenen Dienstleistungen bis zur Apotheke und Autowäsche deutlich attraktiver gemacht), 16.200 Quadratmetern Gesamtnutzfläche und 420 Parkplätzen biete das West die größte Einkaufsmöglichkeit im Westen Innsbrucks. Hötting sei der am stärksten wachsende Stadtteil Innsbrucks, die Öffi-Anbindung werde mit Regionalbahn und ÖBB-Halt noch besser, betont Weingrill.

EKZ-West-Geschäftsführer Karl Weingrill.
EKZ-West-Geschäftsführer Karl Weingrill.
- EKZ West

70 Prozent der Besucher kommen laut dem Geschäftsführer aus Hötting. „Wir sehen uns als modernen Marktplatz mit allen Funktionen und Infrastrukturen des täglichen Lebens.“ Mit Unternehmen wie Med-El, den Tirol Kliniken, dem Flughafen, dem Magistrat und den Innsbrucker Sozialen Diensten (ISD) und der Raiffeisen Landesbank habe man Gutschein-Partnerschaften abgeschlossen. Zurzeit sei man zu 99 Prozent vermietet, im September werde man mit einem dann eröffnenden Fitnesscenter auf 100 Prozent kommen, sagt Weingrill. Die Raiffeisen Leasing ist in 17 Ländern aktiv und hat ein Gesamt-Portfolio von 3,8 Mrd. Euro. (va)




Kommentieren


Schlagworte