Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 19.07.2019


Bezirk Kitzbühel

Lebenshilfe und Bergbahn arbeiten in Kitzbühel zusammen

Voller Begeisterung versorgt das Team des Restaurants „naturtalent“ die Aquarena-Gäste.

© WerlbergerVoller Begeisterung versorgt das Team des Restaurants „naturtalent“ die Aquarena-Gäste.



Die Lebenshilf­e Tirol führt seit Kurzem die gastronomische Betreuung der Aquarena in Kitzbühel als Pachtnehmerin durch. In dieser Zusammenarbeit wird zum einen den Gästen ein qualitativ höchst ansprechendes, von Regionalität geprägtes Angebot zu fairen Preisen offeriert und andererseits bis zu zwölf Klientinnen und Klienten der Lebenshilfe die Chance eröffnet, ihre Fähigkeiten in einem inklusiven Arbeitsumfeld zu trainieren und in weiterer Folge am ersten Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Unterstützt werden sie dabei sowohl von pädagogischem als auch von gastronomischem Fachpersonal. Im Restaurant „naturtalent" verwöhnt nun ein motiviertes Team die Bade- und Saunagäste, was eine willkommene Attraktivierung des Aquarena-Gesamtangebots bedeutet. „Dass wir als regionaler Leitbetrieb in dieser Form unsere soziale Verantwortung leben können", freut Josef Burger, Vorstandsvorsitzender der Bergbahn Kitzbühel. (TT)