Letztes Update am Do, 08.08.2019 12:52

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Konkurs

„Amarillus“-Moden in Innsbruck meldet Insolvenz an

Die kleine Tiroler Modekette „Amarillus“ ist pleite. Ob das Unternehmen weitergeführt werden kann, soll vom Masseverwalter in den nächsten Wochen geprüft werden.

Symbolfoto.

© Erwin WodickaSymbolfoto.



Innsbruck – Über das Vermögen der „Amarillus“-Moden GmbH in Innsbruck wurde am Donnerstag ein Konkursverfahren eröffnet. Das Unternehmen betreibt zwei Modegeschäfte in Innsbruck und ein Geschäft in Telfs. Von der Insolvenz betroffen sind neun Dienstnehmer. Die Passiva betragen laut Schuldnerangaben rund 200.000 Euro.

Hinsichtlich Insolvenzursachen, Vermögen und Schulden liegen laut dem Gläubigerschutzverband KSV 1870 keine konkreten Angaben vor. Ob das Unternehmen fortgeführt werden kann, werde vom Masseverwalter in den nächsten Wochen geprüft. (TT.com)