Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 22.08.2019


Flughafen

Airport Memmingen vor Umbau: Flugverkehr ruht von 17. bis 30. September

Künftig wird sie 45 Meter breit sein: die Start- und Landebahn des Flughafen Memmingen.

© www.luftbild-bertram.deKünftig wird sie 45 Meter breit sein: die Start- und Landebahn des Flughafen Memmingen.



Noch herrscht am Flughafen Memmingen reges Treiben. Doch während des turbulenten Urlaubsverkehrs bereitet sich der Airport auf ein ungewöhnliches Ereignis vor: Vom 17. bis 30. September ruht der Flugverkehr. Statt Düsenjets landen dort rund um die Uhr schwere Baumaschinen und Lkw. „Bisher läuft alles nach Plan", berichtet Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid. „Doch nun kommt der Höhepunkt, den wir seit Monaten akribisch mit unseren am Bau beteiligten Partnern vorbereiten." Da die noch aus der militärischen Nutzung stammende, 2981 Meter lange Start- und Landebahn in der derzeitigen Breite von 30 Metern nicht internationalen und europäischen Standards entspricht, wird sie nun auf 45 Meter verbreitert. (TT)




Kommentieren


Schlagworte