Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 03.10.2019


Exklusiv

Die Tiroler Gemüsebauern kämpfen mit Arbeitskräftemangel

Beim Gemüsefest in Hall plädierte Obmann Josef Posch für höhere Kontingente aus Drittstaaten. Die Branche setzt weiter auf Innovation.

Präsentierten Tirols Gemüsevielfalt: v. l. NR Hermann Gahr, WK-Gremialobmann Stefan Mair, Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger und Josef Posch, Obmann der Tiroler Gemüsebauern.

© DomanigPräsentierten Tirols Gemüsevielfalt: v. l. NR Hermann Gahr, WK-Gremialobmann Stefan Mair, Landwirtschaftskammerpräsident Josef Hechenberger und Josef Posch, Obmann der Tiroler Gemüsebauern.