Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 12.10.2019


Standort Tirol

Ökologisierung des Winters gefordert

„Naturschonung“ verlangte der stellvertretende Landeschef Josef Geisler beim Seilbahntag.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Florian Zechel • 12.10.2019 06:37
Menschen, welche von overtourism sprechen, sind nicht Feinde des Tourismus, vielleicht leiden sie einfach unter den negativen Auswirkungen. Verkehr, Lärm, urinieren im Garten, Müll auf Privatflächen, nicht jeder steht darauf. Prinzipiell finde ich es aber nach wie vor besser, gewisse Ströme konzentrieren sich auf wenige Zentren und Hotspots, als alle verteilen sich noch mehr. Man sieht sich nur die Winterwerbung an: eine überfüllte eisige Talabfahrt wird man höchstens in sozialen Netzwerken finden, geworben wird mit leeren frisch präparierten Pisten oder Tiefschneehängen.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen