Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Do, 24.10.2019


Standort Tirol

Neue Vorständin für Tiroler Versicherung

Walter Schieferer, Isolde Stieg und Franz Mair bilden ab September 2021 das Vorstandstrio der Tiroler Versicherung.

© Tiroler VersicherungWalter Schieferer, Isolde Stieg und Franz Mair bilden ab September 2021 das Vorstandstrio der Tiroler Versicherung.



Isolde Stieg, die langjährige Leiterin des Bereichs Finanzen in der Tiroler Versicherung, wurde mit sofortiger Wirkung vom Aufsichtsrat in die erweiterte Geschäftsführung des Versicherungsunternehmens bestellt.

Stieg verfüge über hervorragendes operatives Fachwissen und Leitungserfahrung aus ihrer Tätigkeit in namhaften nationalen und internationalen Unternehmen, heißt es in einer Aussendung.

Am 1. September 2021 soll Stieg in den Vorstand aufrücken, der bis 31. Mai 2022 zur Sicherstellung eines fließenden Übergangs aus drei Vorstandsmitgliedern bestehen wird, heißt es weiter. Die Wirtschaftspädagogin soll Walter Schiefer als Vorstandsdirektorin nachfolgen. Schieferer, der gemeinsam mit Franz Mair zum fünften Mal in den Vorstand der Tiroler Versicherung bestellt wurde, gab bekannt, 2022 in den Ruhestand zu treten. Schieferer und Mair bilden gemeinsam das längstdienende Vorstandsduo in Österreichs Versicherungslandschaft.

Die Tiroler Versicherung hat seit dem Jahr 2000 das Prämienvolumen auf 150 Mio. Euro verdoppelt, der Personalstand stieg um 50 Prozent auf 315 Mitarbeiter. Der Betriebsüberschuss betrug zuletzt laut eigenen Angaben 12,7 Mio. Euro. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.