Letztes Update am Mi, 03.01.2018 07:25

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Luftfahrt

Lufthansa-Ableger Eurowings will Digitalunternehmen werden

© REUTERS/Wolfgang Rattay(Symbolfoto)



Die Lufthansa-Billigflugtochter Eurowings will nach der Integration von Air-Berlin-Teilen die Digitalisierung im Unternehmen vorantreiben. „2018 werden wir zeigen, dass Eurowings nicht nur beim Wachstum Akzente setzt, sondern auch beim Digitalisieren und Vereinfachen von Kundenservices“, sagte Eurowings-Chef Thorsten Dirks der Rheinischen Post (Mittwoch-Ausgabe).

Demzufolge hat Dirks, der bis Anfang 2017 Telefonica Deutschland führte, mehrere Millionen Euro für neue Digitalprojekte freigegeben. Geplant sei etwa eine viel engere Verknüpfung des Online-Ticketverkaufs mit Angeboten von Hotels, Mietwagen oder Event-Veranstaltern. Eurowings werde in fünf Jahren keine klassische Airline mehr sein, sagte er, „sondern ein digitales Unternehmen mit angeschlossenen Flugbetrieben“. (APA/Reuters)




Kommentieren


Schlagworte