Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 09.05.2018


Deutschland

270 Mrd. Euro für digitale Mobilität

Die deutsche Regierung will bis 2025 die Verkehrsinfrastruktur auf allen wichtigen Trassen digitalisieren.

© Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.Foto: MCI/Barbara Koller



Innsbruck – Der aktuelle Report des Schweizer World Competitiveness Center attestiert Deutschland in Sachen Digitalisierung durchaus Aufholbedarf. Doch glaubt man dem neuen Regierungsprogramm, ist die schwarz-rote Regierung gewillt, die Aufholjagd zu starten. Wie ernst es der deutschen Regierung damit ist, betonte gestern auch Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, bei einem Gastvortrag am Management Center Innsbruck (MCI).