Letztes Update am Do, 06.06.2019 15:25

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Arbeitsmarkt

AMS-Chef Kopf übernimmte Spitze eines EU-weiten Netzwerks

Johannes Kopf wurde zum Vorsitzenden der europäischen „Public Employment Services“ gewählt.

AMS-Chef Johannes Kopf.

© APAAMS-Chef Johannes Kopf.



Wien/Bukarest – Der Vorstand des heimischen Arbeitsmarktservice (AMS), Johannes Kopf, wird Vorsitzender eines europäischen Netzwerks für Arbeitsvermittler. Der Österreicher sei heute in Bukarest von den Leitern der nationalen Arbeitsvermittlungen in der EU an die Spitze der „Public Employment Services“ (PES) gewählt worden, teilte das AMS in einer Aussendung mit.

Das PES-Netzwerk wurde den Angaben zufolge 2014 auf Beschluss des Rates und des Europäischen Parlaments als EU-Institution mit Vorsitz der EU-Kommission eingerichtet. Neben den Arbeitsmarktverwaltungen aller Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sind in dem Verbund auch Norwegen und Island vertreten. Das erklärte Ziel sind international koordinierte Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit und effizientere Arbeitsvermittlungen in Europa.

„Aktuell zählen die Bewältigung des Fachkräftemangels und die Unterstützung der Mobilität von Arbeitskräften der EU zu den zentralen Herausforderungen“, so Kopf. (APA)

Mehr zum Thema: