8 Ergebnisse zu "SEXUALPäDAGOGIK"

Symbolfoto.Sexualpädagogik
Sexualpädagogik

Nach Diskussion um TeenSTAR: Experten gegen Kurse mit Lehrer in Klasse

Nach der Neuregelung von Sexualkunde durch außerschulische Organisationen fordert die Plattform für Sexuelle Bildung Nachbesserungen. Halten sich Lehrer bei ...

...Wien – Nach der Diskussion um den christlichen Sexualkundeverein TeenSTAR hat das Bildungsministerium die Zusammenarbeit von Schulen mit außerschulischen Organisationen in der Sexualpädagogik neu...

Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP).Innenpolitik
Innenpolitik

Faßmann empfiehlt Schulen Ende der Zusammenarbeit mit TeenSTAR

Nach Auftauchen neuer problematischer Workshopunterlagen des christlichen Sexualkundevereins empfiehlt der Bildungsminister den Schulen, die Zusammenarbeit m ...

... Tätigkeit ist laut Ministerium nicht möglich. Das Bildungsministerium hatte erst vor einer Woche als Reaktion auf die früheren Vorwürfe in der Causa TeenSTAR einen neuen Erlass zu Sexualpädagogik...

Symbolbild.Gesellschaft
Gesellschaft

Nach Causa TeenSTAR: Neuer Erlass zur Sexualpädagogik

Bei Einbeziehung außerschulischer Organisationen müssen Lehrer künftig anwesend sein und die Eltern vorab informiert werden.

...Wien – Nach der Diskussion um den christlichen Sexualkundeverein TeenSTAR hat das Bildungsministerium einen neuen Erlass zur Zusammenarbeit mit außerschulischen Organisationen in der Sexualpädagogik...

Symbolfoto.Innenpolitik
Innenpolitik

Skandal um „TeenSTAR“: Neuer Erlass zur Sexualpädagogik

Ein christlicher Verein hatte mit seinem Sexualkundeunterricht für scharfe Kritik gesorgt. Nun folgen Konsequenzen aus dem Skandal.

... Sexualpädagogik. Darin wird etwa festgehalten, dass Eltern der Einbindung von Vereinen vorab explizit zustimmen und Lehrer während der Einheiten in der Klasse bleiben müssen. Im Vorjahr hatten interne...

Der "Grundsatzerlass Sexualpädagogik" aus dem Jahr 2015 legt die entsprechenden Lehrinhalte für Österreichs Schulen fest.Exklusiv
Exklusiv

Sexualkunde bereits ab der Volksschule

An Österreichs Schulen beginnt der Aufklärungsunterricht schon im Volksschulalter. Der Verein Teenstar ist in Tirol nicht aktiv.

... einen „Grundsatzerlass Sexualpädagogik“, in dem das Bildungsministerium für Österreichs Schulen Lehrinhalte und Lehrziele festlegt. Demzufolge beginnt Sexualpädagogik in der Schule mit dem...

Symbolfoto.Bildung
Bildung

Rückschrittliche Ansichten: Verein für Sexualkunde aus Schulen verbannt

Fragwürdige und tendenziell „religiös fundamentalistische“ Ansichten soll der Sexualkundeverein „Teenstar“ in Österreichs Klassenzimmern verbreitet haben. De ...

... österreichischen Lehrplan nicht in Einklang zu bringen seien. Der Grundsatzerlass Sexualpädagogik schreibt eine „respektvolle Haltung gegenüber den verschiedenen Formen von Sexualität und geschlechtlichen...

Einen zeitgemäßen Zugang zu Aufklärung fordern Jugendvertreter regelmäßig – hier die Sozialistische Jugend bei einer Aktion 2009Innenpolitik
Innenpolitik

Moderne Sexkunde für die Generation Smartphone

Das Bildungsministerium will Schülern ein gesundes Sexualbewusstsein vermitteln. Vor allem die neuen Medien machen das notwendig.

..., erklärte sie in einem Hintergrundgespräch. Das Thema Modernisierung der Sexualpädagogik hatte im Vorfeld für Spannungen gesorgt. Es sind „Mythen“ entstanden, sagt die Bildungsministerin. Denn nein...

Kulturkampf um die Sexualerziehung: Gabriele Heinisch-Hosek (l.), Sophie Karmasin.<span class="TS_Fotohinweis">Foto: APA/Fohringer</span>Innenpolitik
Innenpolitik

Rot-schwarzer Zwist um die Sexualerziehung in der Schule

ÖVP-Ministerin Karmasin warnt davor, die Eltern zu übergehen. Anfang Juni tagt der Beirat der SPÖ-Ministerin Heinisch-Hosek.

... zahlreiche Schwächen auf und sei „wertlose“ Sexualpädagogik, die Kinder auf nicht altersgemäße Weise mit Pornografie konfrontiere und „auf leisen Sohlen vorbei an den Eltern“ gehe. FPÖ-Familiensprecherin Anneliese Kitzmüller will den neuen Erlass „verhindern“. (sabl)...