14 Ergebnisse zu "Inzidenzwert"

Coronavirus

Braunau, Osttirol und Co.: Je weniger geimpft wird, desto höher die Inzidenz

Derzeit haben in Österreich acht Bezirke eine Sieben-Tage-Inzidenz von über 2000. Alle haben gemeinsam, dass sie eine schlechte Durchimpfungsrate aufweisen.

Plus

TT-Leitartikel zur Lage in Corona-Pandemie: Für ein neues Miteinander

Der Kampf gegen die Pandemie benötigt eine besonnen agierende Regierung und ein Ende eines falsch verstandenen Föderalismus. Mit Schuldzuweisungen und einem Corona-Fleckerlteppich wurde schon zu viel an kostbarer Zeit verspielt.

Coronavirus

Inzidenz bei ungeimpften Unter 18-Jährigen 16 Mal höher

Aktuelle Daten der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) zeigen, dass die Inzidenz bei den Ungeimpften unter 18 Jahren um vieles höher ist als bei geimpften Gleichaltrigen.

Corona-Pandemie

Deutschland vollzieht Wende: Inzidenzwerte werden abgeschafft

In Deutschland sollen künftig die Hospitalisierungszahlen neuer wesentlicher Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems sein. Tirols Landeshauptmann Günther Platter begrüßt die Änderung.

Plus

TT-Leitartikel zu Corona-Maßnahmen: Abkehr vom Inzidenz-Dogma

Auch Deutschland diskutiert über die weitere Vorgangsweise bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Eine Testpflicht für Reiserückkehrer – ausgenommen Geimpfte – könnte gegenseitige Grenzschließungen verhindern.

Corona-Hotspots

Hoffnung auf Trendumkehr in Europas Infektions-Hotspots

Leichte Entspannung in den Corona-Hotspots Großbritannien, Niederlanden und Portugal: Dort ist die Zahl der Neuinfektionen mittlerweile rückläufig. Spanien und Italien kämpfen indes mit neuen Wellen.

Euro 2020

"Für Tod vieler Menschen verantwortlich": Scharfe Kritik an UEFA

In den Stadien verfolgen mittlerweile trotz Pandemie Zehntausende Menschen die Spiele der Euro 2020. Immer mehr Infektionsfälle mit SARS-CoV-2 gehen darauf zurück. International hagelt es Kritik und Mahnungen, das Risiko sei zu groß.

Bezirk Imst

Umhausen drückt die Stopptaste für Wohnanlagen

Die 800-Jahr-Feier für älteste Kirche des Ötztals wackelt erneut. Wohnbau soll pausieren.

Coronavirus

Sieben-Tages-Inzidenz erstmals seit sieben Monaten unter 100

Neun Tage vor der Öffnung fiel die Sieben-Tages-Inzidenz in Österreich auf 97,7. Zweistellig war sie zuletzt am 17. Oktober 2020. Ursprünglich wollte die Regierung den Lockdown erst bei einer Inzidenz von unter 50 beenden.

Coronavirus

Reutte mutierte vom „Musterbezirk" zum „Sorgenkind"

Vor sechs Wochen war das Außerfern mit seinen knapp 33.000 Einwohnern mit drei Infizierten und einer Sieben-Tages-Inzidenz Abstand von 9,1 österreichweit der am Besten da stehende Bezirk. Aktuell hält man bei 204 aktiven Fällen und einer Sieben-Tages-Inzidenz von 325,8, dem drittschlechtesten Bezirkswert in ganz Österreich.

Plus

Gut zu wissen: Wo diese Woche in Tirol die Ausreise-Testpflicht startet und endet

Während bei der Ausreise aus Tirol (außer nach Deutschland und Italien) die Kontrollen am heutigen Donnerstag enden, starten sie an den Grenzen zum Bezirk Schwaz. Mit Inkrafttreten einer neuen Verordnung zu „Hochinzidenzgebieten" gilt die Testpflicht außerdem für weitere vier Tiroler Gemeinden ab Freitag.

Coronavirus

Bezirk Reutte hat mit Abstand niedrigste Sieben-Tages-Inzidenz Österreichs

Während die Spitzenreiter Wiener Neustadt und St. Johann im Pongau Werte von über 500 aufweisen, liegt die Inzidenz im Bezirk Reutte bei 9,1. Auch Tirol schneidet im Bundesländervergleich gut ab.

Coronavirus

Orte ab Inzidenz über 400 abgeriegelt, Tirol weiter klar unter Bundesschnitt

Mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von 114,4 weist Tirol derzeit nach Vorarlberg den zweitniedrigsten Wert in Österreich auf. Bei einer Inzidenz über 200 sollen Lockerungsschritte laut Ampel-Kommission künftig zurückgenommen werden. Bei über 400 droht eine Ausreisebeschränkung, wie derzeit in zwei Salzburger Orten.

Coronavirus

In Island gibt es Schwimmbad, Fitnessstudio und ein Bier in der Bar

Island hat europaweit den niedrigsten Inzidenzwert an Corona-Infektionen. Das liegt nicht nur daran, dass das Land ein dünn besiedelter Inselstaat ist, sondern auch am strikten Befolgen von Corona-Regeln und einer umfassenden Teststrategie.