263 Ergebnisse zu "Kultur"

Plus

Kehlmanns literarisches Experiment: Grenzen Künstlicher Intelligenz

Computer gelangen beim kreativen Schreiben rasch an Grenzen. Das ergab ein Versuch von Bestsellerautor Daniel Kehlmann.

Kunst

Es brodelt im neuen Innsbrucker Offspace „kiosk" für junge Kunst

In der ehemaligen Talstation der Hungerburgbahn soll ein Raum für junge Kunst entstehen. Als Erstes eingezogen ins „kiosk“: Nicole Wenigers Vulcania.

Kultur

Ferdinandeum-Umbau im Zeitplan: Baubeginn 2022 wird eingehalten

Aus den Tiroler Landesmuseen heißt es, dass der Zeitplan des Projektes eingehalten werden kann und der Baubeginn 2022 mit „größerer Planungssicherheit weiterhin anvisiert“ werde.

Corona-Hilfen

„Retten, überbrücken, rausinvestieren": Regierung erhöht Finanzhilfen

430 Mio. Euro werden insgesamt ausgeschüttet. Damit werden Unternehmen mit Kurzarbeit die Zahlung von Urlaubsgeld erleichtert, Trinkgeldverlust ausgeglichen, der Ausfallsbonus aufgestockt und Gastgärten gefördert.

Corona-Krise

Kulturschaffende fordern Gipfel: „Kultur braucht Planungshorizont“

Rund 2000 heimische Kunstschaffende fordern einen Kulturgipfel mit Regierenden.

Video und Podcast

Kellertheater-Leiterin im TT-Studio: Motivation und Ärger im Kultur-Lockdown

Michèle Jost, Schauspielerin, Regisseurin und kaufmännische Leiterin des Innsbrucker Kellertheaters glaubt, dass die Bühnen erst Ende April, Anfang Mai wieder öffnen werden. Wie die Pandemie Schauspieler für immer der Kultur den Rücken kehren lässt, erzählt sie im TT-Studio bei Anita Heubacher ebenso wie die vagen Aussichten auf die Zukunft.

Plus

Palfrader zu Lockdown-Fahrplan: „Kultur noch im März öffnen“

Landesrätin Beate Palfrader vermisst im Lockdown-Fahrplan der Bundesregierung eine Perspektive für den Kultursektor. Veranstaltungen seien wieder vertretbar, auch in Sälen.

Innsbruck

Innsbrucker Corona-Paket: Gastro und Kultur im Freien sollen erblühen

Stadt Innsbruck will zusätzliche Gastgartenflächen ermöglichen und steckt mehr Geld ins Stadtmarketing. Oppitz-Plörer für noch frühere Gastgartenöffnung.

Bühne

Tiroler Kultur im Lockdown: Und es gibt sie doch

Das Kammerorchester InnStrumenti konzertiert via Livestream, die Festspiele Erl hoffen noch auf Publikum.

Plus

Kommentar zu Corona-Maßnahmen: Es ist Zeit, die Kultur wieder aufzusperren

Die Symbolik spricht Bände: Bei den inflationären Presseterminen des türkis-grünen virologischen Quartetts mit Kanzler, Vizekanzler, Gesundheits- und Innenminister fehlte die Kulturstaatssekretärin zumeist.

Bühne

Die Talstation wird wieder zum Studio für die Innsbrucker Kulturquarantäne

Nächsten Sonntag geht die „Late Night Show“ der Innsbrucker Kulturquarantäne in die zweite Staffel.

Kultur

Comedy-Paar unterhält mit Podcast: Szenen einer jungen Ehe

Das Comedy-Paar Hazel Brugger und Thomas Spitzer plaudert im Podcast aus seinem vermählten Leben.

Lockdown-Verlängerung

Frust in Gastro, Kultur und Hotellerie: „Wieder keine Perspektive“

Vertröstungen statt konkreter Öffnungs-Perspektiven: Bei Tirols Hotellerie, Gastronomie und in der Kulturbranche herrscht großer Frust über die Lockdown-Verlängerung.

Corona-Krise

"Mehr als zermürbend": Erste Reaktionen auf Verlängerung des Kultur-Lockdowns

Während die Museen, Archive und Bibliotheken analog zum Einzelhandel bereits seit dem 8. Februar wieder geöffnet haben, wird es für Theater, Konzert- und Opernhäuser und Kinos bis Ostern bei der Schließung bleiben.

Lockdown-Lockerung

Gut zu wissen: Diese Lockerungen gelten ab sofort in Österreich

Österreich geht erste Schritte aus dem harten Lockdown. Seit 8. Februar gibt es vorsichtige Lockerungen in Schulen, im Handel, im Kultur- und Freizeitbereich – gleichzeitig aber diverse Schutzmaßnahmen und hohe Strafen für Verstöße. Alle Regeln im Überblick finden Sie hier.

Corona-Krise

Palfraders Appell an Tiroler Kulturschaffende: „Durchhalten!“

Drei von 8,25 Mio. Euro an Corona-Hilfen für die Kultur wurden bisher ausbezahlt. Kultur anzubieten müsse auch wirtschaftlich vertretbar sein, betont Kulturlandesrätin Beate Palfrader.

Corona-Krise

Neue Lücken im Kulturkalender: Osterfestival im Juni, Erler Festspiele fraglich

Im Frühling wollte sich Tirols Kultur zurückmelden, Corona will es anders. Das Osterfestival kommt erst im Juni, die Erler Frühlingsfestspiele sind noch fraglich.

Innsbruck

Teutonia-Kulturtage finden heuer erstmals online statt

Seit über 30 Jahren veranstaltet die Katholische Mittelschulverbindung Teutonia Innsbruck allgemein zugängliche Kulturtage – heuer aufgrund der Corona-Pandemie zum ersten Mal online, über die Anwendung „Zoom“.

Plus

„kulturMontag“-Moderator Peter Schneeberger im Interview

Der Tiroler Peter Schneeberger hat sich als prononcierter Kulturjournalist im ORF-Fernsehen einen Namen gemacht. Mit Start am 1. Februar moderiert er künftig auch den „kulturMontag“ im späteren Hauptabend.

Kultur

Tiroler Landesmuseen blicken auf digitales Ausstellungsjahr zurück

Im Jänner und im Sommer 2020 waren die Museen noch gut besucht, dann mussten die Ausstellungen ins Internet verlagert werden. Dort wurden die Angebote aber über 80.000 Mal besucht.