35 Ergebnisse zu "Medikament"

Coronavirus

Europäische Studie "Discovery" plant wieder Hydroxychloroquin-Tests

Die Tests mit dem Malariamedikament Hydroxychloroquin als Mittel gegen eine Corona-Infektion werden wiederaufgenommen. Die Aufnahme war ausgesetzt worden, nachdem eine kontroverse Studie zu dem Schluss gekommen war, dass Hydroxychloroquin Covid-19-Patienten zusätzlich gefährden könnte.

Ebola-Epidemie

Ebola: Experimentelles Medikament aus Wien erfolgreich

Eine Substanz, vor zehn Jahren in Wien ursprünglich als Infarkt-Medikament entwickelt, wurde einem Ebola-Patienten in Frankfurt verabreicht. Dieser erholte sich daraufhin.

Gesundheit

Neue Hoffnung für Hepatitis-C-Patienten

Durch ein neues Medikament, das in den Verkehrungszyklus des Virus eingreift, soll die Zahl der Lebertransplantationen in Zukunft sinken.

Experte mit Zweifeln

„Versuch am Menschen“: WHO empfiehlt unerprobtes Ebola-Mittel

Der Einsatz des Medikaments ZMapp zur Ebola-Bekämpfung wird vom Wiener Tropenarzt Herwig Kollaritsch kritisiert. Es gebe kaum Studien über dessen Wirksamkeit. Den Betroffenen mache man damit falsche Hoffnungen.

Nebenwirkung

Falsches Medikament verwandelte Babys in Spanien in „Werwölfe“

Eine Pharmafirma kennzeichnet ein Haarwuchsmittel falsch. Eltern verabreichen das Mittel ihren Babys zur Linderung von Magenbeschwerden. Die Folgen sind beängstigend.

USA

Keine Freigabe für persönlichen Gebrauch von Marihuana in Ohio

Bei einem Referendum sprachen sich rund Zweidrittel der Bevölkerung gegen eine Legalisierung von Marihuana zum privaten Gebrauch aus.

Tirol

Kein Interesse an nachhaltigen Medikamenten: Arzt fordert Umdenken

Nicht nur die Produktion soll in Europa gehalten werden. Martin Tiefenthaler von der Innsbrucker Klinik fordert auch nachhaltig hergestellte Arzneimittel. Bisher erfolglos.

Frankreich

Hirntod nach Medikamententest in Frankreich

Eigentlich sollte der Wirkstoff Schmerzen lindern, doch schon die Versuchsreihe endete tragisch. Sechs Teilnehmer wurden in eine Klinik gebracht - bei einem von ihnen sprechen die Ärzte von einem Hirntod.

Weltdelirtag

Ärzte informieren: Manche Medikamente verwirren

Am Weltdelirtag weisen Experten auf das Risiko von Verwirrtheitszuständen speziell im Krankenhaus hin.

Corona-Pandemie

WHO: Klinischer Test mit Hydroxychloroquin ausgesetzt

Die klinischen Tests mit dem Mittel Hydroxychloroquin gegen Covid-19 wurden ausgesetzt. In einem Bericht hatte es geheißen, dass sich die Malaria-Arzneien Chloroquin und Hydroxychloroquin wahrscheinlich nicht zur Behandlung von Covid-19 eignen und die Wirkstoffe womöglich sogar die Todesrate erhöhen.

Brüssel

EU lässt Medikament zur HIV-Prophylaxe zu

Die tägliche Einnahme der Tablette soll das Risiko senken, sich mit HIV zu infizieren. Experten setzen große Hoffnungen in das Präparat.

Epidemie

WHO: Ebola-Zentren dank neuer Medikamente „Orte der Hoffnung“

Viele sehen die Behandlungszentren als Orte, wo man hingeht zum Sterben. Dank der beiden neuen erfolgreichen Medikamente soll sich das ändern.

Gesundheit

Neues Medikament bei fortgeschrittenem Brustkrebs

Die Behandlungsmöglichkeiten für Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs könnten sich durch ein neu in der EU zugelassenes Medikament verbessern.

Bayer

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bayer-Magenmittel Iberogast

Erst nach einem Todesfall soll der Pharmakonzern Bayer seinen Widerstand aufgegeben haben, vor möglichen Leberschäden durch Iberogast zu warnen. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Köln.

Steiermark

Steirerin soll schwangerer Schwester Psychopharmaka gegeben haben

Die 37-Jährige stritt die Vorwürfe bisher ab, das Motiv ist nicht klar. Das Medikament war ihr aber verschrieben worden, weshalb die Staatsanwaltschaft davon ausgeht, dass sie es ihrer Schwester verabreichte.

Exklusiv

Was hilft bei Harnwegsinfektionen? Neue Feuerlöscher für den Brandherd Blase

Wer an einer Harnwegsinfektion leidet, bekommt meist ein Antibiotikum verschrieben. Doch längst ist es nicht mehr das einzige Rezept, das dagegen hilft. Bei einer wiederkehrenden Blasenentzündung wird vermehrt auf Vorbeugung gesetzt.

Gesundheit

Ein Kampf um jeden Schritt

Obwohl sie damit besser gehen kann, erhält eine MS-Patientin ein neues Mittel nicht. Die Krankenkassa verweist auf eine billigere Alternative, will bei Unverträglichkeit aber einlenken.

Huntington

Neues Medikament könnte Nervenkrankheit stoppen

Sie wird vererbt und verursacht schwere Schäden im Gehirn: Die Huntington-Krankheit gilt bislang als unheilbar. Jetzt haben britische Forscher ein Medikament entwickelt, das Hoffnung macht - noch aber sind viele Fragen offen.

Eierstockkrebs

Mit neuem Medikament den stillen Krebs aufhalten

Eine von 100 Frauen erkrankt an Eierstockkrebs. Mit einem neuen Medikament wollen die Ärzte der Innsbrucker Frauenklinik den Patientinnen helfen.

Gesundheit

Das intelligente Pflaster gibt Medikamente ab

Paris – Ein Pflaster diente bislang vor allem zum schützenden Verschluss von Wunden. Ein intelligentes Pflaster zur Behandlung von Krankheit...