117 Ergebnisse zu "öKOLOGIE"

Seit 1. September gilt die nächste Stufe des WLTP-Verbrauchstests.Kfz-Industrie
Kfz-Industrie

Anpassung der Verbrauchsangaben: Autos werden teilweise teurer

Die Neuberechnung der Normverbrauchsabgabe soll weitgehend aufkommensneutral sein. Die motorbezogene Versicherungssteuer wird mit 1. Oktober 2020 geändert. Ä ...

Der Umstieg auf erneuerbare Energie wird viel Geld kosten, auch die Finanzwirtschaft stellt ihre Produkte auf nachhaltige Investments um.Exklusiv
Exklusiv

Finanzwirtschaft kann laut Raiffeisen KAG den Klimaschutz finanzieren

Die Finanzwelt kann die Klimakrise nicht lösen, aber Lösungen über Investments finanzieren, erklären Experten der Raiffeisen KAG.

Bernhard Assmair (TVB), Partnerbetriebe-Obmann Kay Troeder, TVB-Obmann Franz Theurl, die Partnerbetriebe-Vorstandsmitglieder Elisabeth Rogl, Marion Steiner-Binder und Elisabeth Carrer und Sandra Gutternig (Nationalpark Hohe Tauern).Osttirol
Osttirol

Nachhaltiges Gästeangebot mit dem Nationalparkbonus in Osttirol

Die Nationalpark-Partnerbetriebe setzen auf Tourismus unter dem Motto „Natur erhalten. Natur erleben“. 42 Betriebe tragen das Siegel.

...Von Christoph Blassnig Matrei i. O. – Ökologie sei für die touristischen Partnerbetriebe des Nationalparks Hohe Tauern kein Schlagwort, sondern gelebte Philosophie, sagt Vereinsobmann Kay Troeder...

Zahnbürste aus Holz mit Naturborsten: (v.li.) Kinderzahnbürste mit Schweinehaaren, Holzzahnbürste mit Schweinehaaren, Holzzahnbürste mit Dachshaaren.Mundhygiene
Mundhygiene

Dachshaar im Mund: “Grüne Borsten“ umstritten

Der Kampf gegen den Klimawandel ist im Bad angekommen: Wer auf Plastik verzichten will, kann zu Zahnbürsten mit Dachshaar und Schweineborsten greifen. Doch d ...

Der Konzeptentwurf des Geschäfts- und Wohnhauses am Rossberg in Hochfilzen. Das Projekt der Pletzer Gruppe liegt dem Amt der Tiroler Landesregierung zur Prüfung vor.Landespolitik
Landespolitik

Strittiges Wohnprojekt am Rossberg in Hochfilzen vorgestellt

Biotop in Hochfilzen könnte bereits Ende des Jahres verbaut werden. Grüne sprechen von Steinzeitprojekt.

In Innsbruck wird jeder vierte Weg zu Fuß zurückgelegt – und fast jeder zweite mit dem Auto.Exklusiv
Exklusiv

Wie gute Öffis den Menschen Beine machen und Autos bremsen

Was ist nötig, damit die Menschen öfter aufs Auto verzichten? Gute Öffis, Restriktionen für Pkw und politischer Willen, sagt Expertin Sandra Wegener. Eine St ...

Für die erste Piste des Herbstes wurde der Schnee aus dem vergangenen Winter konserviert und nun verteilt.Bezirk Kitzbühel
Bezirk Kitzbühel

Ein weißes Band im Grünen: Kritik an Kitzbüheler Ski-Opening

Am Samstag startet zum fünften Mal die Skisaison der Kitzbüheler Bergbahnen schon im Oktober. Während die Betreiber einen wirtschaftlichen und ökologischen N ...

Die Klassifizierung von Kernenergie als nachhaltige Energiequelle ist mit Milliarden an privaten Investments für AKW verbunden, kritisiert Österreichs Finanzminister.Klimawandel
Klimawandel

Nachhaltige Finanzprodukte: Wien kritisiert geplante EU-Definition

Mehr oder doch weniger grüne Geldanlagen sollen bis spätestens 2022 einheitlich gekennzeichnet werden. Österreich ist dagegen, dass die EU dadurch auch Inves ...

Der FC Wacker schreibt das Thema Klimaschutz groß.Klimaschutz
Klimaschutz

„Earth Strike For Our Future“: FC Wacker lädt Fans zum Mitmachen ein

Der Tiroler Zweitligist will gemeinsam mit seinen Mitarbeitern, Mitgliedern, Fans und Sympathisanten ein lautes und sichtbares Zeichen in Sachen Klimaschutz ...

... unserem Leitbild geworden ist, haben wir festgehalten, Innovationstreiber in den Bereichen Digitales und Ökologie sein zu wollen. Wir sind privilegiert, in einem Land leben zu dürfen, welches mit vielen...

2liga2020
Eine Energiespar-Veranstaltung ist das Oktoberfest nicht. Aber dass der Methanwert um das sechsfache höher liegt als außerhalb der Wiesn-Zeit war auch für die Forscher überraschend.Oktoberfest
Oktoberfest

Treibhausgas im Festzelt: Wiesn mit hohen Methan-Werten

Ochsen am Grill, Heizstrahler und Tausende Menschen dicht an dicht: Dass die Wiesn ein eigenes Mikroklima hat, war bekannt. Dass auch Methan ein Thema ist, s ...

..., Schausteller und Marktkaufleute längst auf Umweltschutz und Ökologie achten und dies auch bei ihrer Zulassung für das Volksfest eine erhebliche Rolle spielt: Dass auch Methan ein Thema ist, sorgte bei vielen...

Rund 8000 m² umfasst die genehmigte Bodenaushubdeponie im Ortsteil Piller. Während die Liste Fritz den Verlust eines Feuchtgebietes beklagt, betont die Gemeinde Wenns den Gewinn für Wohnraumschaffung.Exklusiv
Exklusiv

Streit um Sinn und Zweck von Bodenaushubdeponie

Bei einem Feuchtgebiet darf am Piller Erdaushub abgelagert werden. Die Liste Fritz kritisiert die Gemeinde Wenns und LHStv. Felipe.

Smog über Innsbruck. (Symbolfoto)Unterstützungserklärungen
Unterstützungserklärungen

Klimavolksbegehren nimmt Hürde: Mehr als 8400 Unterschriften

Seit Mittwoch liegt das Klimavolksbegehren auf. Die überparteiliche Initiative hofft auf möglichst viele Unterstützungserklärungen. Eine erste Hürde hat das ...

Symbolfoto.Forum Alpbach
Forum Alpbach

Ökologisches Steuersystem für Führungskräfte nachrangig

Eine Umfrage des Beratungsunternehmens Deloitte zeigt, dass österreichische Führungskräfte vor allem neue Steuern befürchten.

Thomas Schranz ist einer der ganz wenigen Wanderschäfer in Österreich. Er führt seine Easy-care-Schafe auf hochgelegene Weidegebiete im Oberland. Seine Kangal-Hündinnen begleiten und schützen die Herde.Gesellschaft
Gesellschaft

Wanderschäfer geht mit viel Überzeugung seinen Weg

Schafbauer Thomas Schranz aus Tösens zieht mit seiner Herde von einer Weide zur nächsten, auch um ökologischen Nutzen zu stiften.

Ein NASA-Bild zeigt die hell erleuchteten Städte Nordamerikas aus dem All.Welterschöpfungstag
Welterschöpfungstag

Keine Ressourcen mehr: „Wir verbrauchen 1,75 Erden pro Jahr“

Die Erdbevölkerung hat noch nie so sehr über ihre Verhältnisse gelebt wie derzeit. Wir verbrauchen umgerechnet 1,75 Erden pro Jahr. Die Auswirkungen der anda ...

Die Margeriten so nah, der Krieg noch fern. Junge Erwachsene beim Blumenpflücken.Blick von Außen
Blick von Außen

Artenvielfalt: “Nur die Neugier hilft“

Von Artenvielfalt kann keine Rede mehr sein: Wenn uns die Ökologie etwas lehrt, dann das Wissen um die Verletzlichkeit komplexer G ...

...! Wenn uns die Ökologie etwas lehrt, dann das Wissen um die Verletzlichkeit komplexer Gefüge. Damit müsste man sich beschäftigen. Und machte man es wirklich, dann stellten sich ganz andere Fragen. Es...

Anders als die Kenn­zeichnung vieler Produkte verspricht, sind die Bambusbecher nicht recycel­bar.Konsumentenschutz
Konsumentenschutz

Stiftung Warentest: „Finger weg von Bambusbechern“

Die meisten Produkte seien schadstoffbelastet oder von geringem ökologischen Nutzen. Stiftungwarentest beklagt zudem falsche Werbeversprechen.

Symbolbild.Genuss
Genuss

Bei Lebensmitteln verkaufen sich Gesundheit und Gewissen gut

Beim Essen geht es längst nicht mehr nur darum, dass es schmeckt. Für immer mehr Verbraucher müssen die Nahrungsmittel auf jeden Fall auch gesund und nachhal ...

Die Farbe des Fruchtkörpers spielt bei den Pilzen eine entscheidende Rolle.Wissen
Wissen

Dunkle Farben wärmen mehr: So wird den Pilzen nicht kalt

Das Geheimnis der Pilzfarben scheint bis zu einem gewissen Punkt gelüftet. Franz Krah von der TU München fand heraus, dass die Fruchtkörper in kalten Zonen d ...

(Symbolfoto)Steuern
Steuern

Experten kritisieren geplante Öko-NoVA als unzureichend

Die Kritik der Fachleute entzündet sich an der Miteinbeziehung des Kaufpreises. Für die Experten sollte die neue Öko-Nova sich aber ausschließlich am CO2-Aus ...