259 Ergebnisse zu "GREENPEACE"

Innsbruck bei Inversionswetterlage. Ein, zwei Tage reichen, dann sind die Grenzwerte für Feinstaub, aber auch Stickoxid überschritten. Bei beiden Schadstoffen ist der Trend rücklaufig.Klimaschutz
Klimaschutz

Viel Verkehr, wenig Ambition: Ist Tirol beim Klimaschutz zu lasch?

Zu wenig Ambitionen sehen NGOs in Sachen Klimaschutz und verklagen die Bundesregierung. In Tirol geht der Klimaschutz sogar der zuständigen Landesrätin nicht ...

... CO2-Ausstoß zu senken, sind Umweltschutzorganisationen. Greenpeace und das Ökobüro wollen, wie berichtet, eine Klage gegen die Bundesregierung bzw. die zuständigen Ministerien einbringen. Laut...

SymbolfotoExklusiv
Exklusiv

Millionen Pakete landen im Müll: Dunkle Seite des Onlinehandels

Bestellen, probieren, gratis zurückschicken? Für die Konsumenten ist Online-Shopping bequem wie nie. Doch viele Retouren landen direkt im Müll. Dabei könnten ...

... der Rückversand. Die Umweltschutzorganisation Greenpeace und die Zeitschrift Brigitte starteten derweil eine Aktion namens #zerstörmichnicht. Dabei kommen Sticker mit der Aufschrift „Stopp! Diese...

multimedia
Greenpeace-Aktivisten bei einer Protestaktion vor der Automobilmesse (IAA) in Frankfurt. (Symbolfoto)Innenpolitik
Innenpolitik

Österreich verfehlte Klimaziele: Greenpeace und Co. kündigen Klage an

„Die Politik kann nicht einfach ihre eigenen Regeln brechen“, begründen die NGOs den Schritt. Österreich sei weiterhin europaweit eines der Schlusslichter im ...

... nach Bekanntwerden im Jänner binnen sechs Monaten Sofortmaßnahmen zu veranlassen gewesen, was laut Greenpeace und Ökobüro nicht geschehen sei. Dies wollen sie nun auf dem Rechtsweg einklagen, hieß es...

(Symbolfoto)Österreich
Österreich

Greenpeace-Check: Mehrwegflasche kaum zu finden, schwer zu erkennen

„Die Supermärkte müssen mehr tun, wenn sie der Mehrwegflasche als beste aller Verpackungsformen wieder auf die Sprünge helfen wollen“, befindet die NGO.

...Wien – Wie es um Mehrwegflaschen im Supermarkt bestellt ist, hat Greenpeace im neuen Marktcheck untersucht: „Kaum zu finden und schwer zu erkennen“, bilanzierte die NGO am Donnerstag. Nur Bier gab es...

Rund 8000 Menschen zogen beim ersten globalen Klimastreik im März durch Innsbruck.Exklusiv
Exklusiv

Was passiert, wenn nichts passiert? Aktionismus mit Ablaufdatum

Die einen bestreiken die Schule. Die anderen blockieren Straßen und Brücken. Weltweit machen Umweltorganisationen auf ihr Anliegen aufmerksam. Die Frage ist ...

... Grünen oder an Greenpeace. Zu den heute bekanntesten Bewegungen zählen Fridays for Future und Extinction Rebellion, die es in kurzer Zeit geschafft haben, eine breite Anhängerschaft zu gewinnen. Beide...

Am Stubaier Gletscher zeigt sich das Ausmaß des Klimawandels bereits deutlich.Greenpeace warnt
Greenpeace warnt

Klimawandel in Tirol: Fatale Folgen für Berge, Gletscher und Almen

In einem Bundesländer-Report zeichnet Greenpeace ein düsteres Bild: Österreich ist überdurchschnittlich vom Klimawandel betroffen. ...

... Umweltschutzorganisation Greenpeace. Die stärksten und unmittelbarsten Auswirkungen der Klimakrise betreffen den empfindlichen alpinen Naturraum. Besonders Tirols Gletscher und Permafrostböden verschwinden...

SymbolfotoKlimawandel
Klimawandel

Greenpeace: Globaler Autosektor verursacht mehr CO2 als die EU

Neun Prozent der jährlichen Treibhausgasemissionen fallen laut Greenpeace auf Autoindustrie und -verkehr. VW sei der „größte Klima ...

...Wien – Der globale Autosektor (Industrie und Verkehr) verursache mehr CO2 als die gesamte EU, so ein Report der Umweltorganisation Greenpeace. Während die Autohersteller im Jahr 2018 für einen CO2...

Die Österreicher gaben im Jahr 2018 um fünf Prozent mehr für Bio-Produkte aus als noch im Jahr davor.Klimadebatte
Klimadebatte

Österreicher lassen sich „Bio“ 1,9 Mrd. Euro kosten

Die Klimadebatte treibt die Nachfrage nach Bio an, Hauptmotiv für den Kauf ist aber Gesundheit. Greenpeace fordert mehr Biojausen ...

... Umweltschutzorganisation Greenpeace sieht aber zum Schulbeginn noch deutlichen Aufholbedarf an Biojausen in Supermärkten. Laut einem Test der NGO würden demnach nur einzelne Bio-Produkte angeboten, in den Sortimenten...

(Symbolfoto)Test zum Schulstart
Test zum Schulstart

Greenpeace-Check: Zu wenig Angebot bei Biojausen in Supermärkten

Greenpeace beim Marktcheck zum Schulstart deshalb österreichweit die Sortimente im Handel unter die Lupe genommen und auf Nachhalt ...

...Wien – Inwieweit die heimischen Supermärkte Gebäck, Aufstriche oder Obst in Bio-Qualität für die Schuljause anbieten, hat Greenpeace im aktuellen Marktcheck untersucht. Der Test der NGO zu...

V.l.n.r:  Veronika Winter (FridaysForFuture-Aktivistin),  Alexander Egit (Greenpeace), Chris Lohner (Schauspielerin), Gerhard Zoubek (Biobauer) und Michaela Kröner (Anwältin der Klimakläger) bei der Pressekonferenz in Wien.Klimawandel
Klimawandel

Greenpeace startet die ersten Klimaklagen in Österreich

Die Umweltschutzorganisation will rechtlich gegen als klimaschädlich eingeschätzte Bestimmungen wie etwa Tempo 140 vorgehen – zum Teil mit prominenter Unters ...

...Wien – Greenpeace hat die ersten Klimaklagen in Österreich präsentiert: Gemeinsam mit der Rechtsanwältin Michaela Krömer und drei weiteren Klägern - darunter die Autorin Chris Lohner - will die NGO...

Das Verschwinden ganzer Wälder im Amazonasgebiet hat fatale Folgen für das Klima.Waldbrände
Waldbrände

Tausende Brände im Amazonas: Drama um grüne Lunge der Erde

Tausende Feuer im Amazonasgebiet, schwarzer Regen in São Paulo: In Brasilien brennt es so heftig wie seit Jahren nicht. Farmer roden Waldflächen, wegen der D ...

... abholzen und zerstören, werden durch die Reden und die Aktionen der Regierung von Bolsonaro ermutigt, die seit ihrem Amtsantritt die Umweltpolitik des Landes wirklich demontiert hat", sagt Danicley Aguiar vom Amazonas-Programm von Greenpeace....

SymbolfotoTierschutzvolksbegehren
Tierschutzvolksbegehren

Billig-Fleisch in Gastro: Volksbegehren will Kennzeichnungspflicht

Wo kommt mein Essen eigentlich her? Das Tierschutzvolksbegehren will in dieser Frage mehr Transparenz schaffen und fordert eine verpflichtende Herkunftskennz ...

... nach einer repräsentativen Greenpeace-Umfrage. „Betrug an den Konsumenten beenden" In der Gastronomie und öffentlichen Küchen werden zwei Drittel aller tierischen Produkte konsumiert, es fehle jedoch...

Seit Tagen kämpfen Einsatzkräfte und Freiwillige gegen die Flammen.Russland
Russland

Leichte Entspannung in Sibirien: Regen lässt Brände langsam abflauen

Endlich gibt es in den Waldbrandgebieten Sibiriens leichtes Aufatmen. Regen lässt die Brände langsam zurückgehen. Es brennen aber immernoch 5,4 Millionen Hek ...

...", sagte der russische Brandexperte Anton Beneslawski von der Organisation Greenpeace der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Es lasse sich aber nur schwer vorhersagen, wann sie komplett gelöscht sein...

(Symbolfoto)Umweltschutz
Umweltschutz

Greenpeace widerspricht Asfinag bei Tempo 140: CO2-Belastung höher

Die tatsächliche Zunahme der CO2-Emissionen auf den beiden Teststrecken liege nicht bei 1,2 bzw. 1,6 Prozent, sondern bei 2,5 bzw. 2,6 Prozent, im reinen Pkw ...

... diesen Strecken nur marginal um ein bis zwei Prozent gestiegen. Dem widerspricht die Umweltorganisation Greenpeace vehement: Der Anstieg der CO2-Emissionen sei wesentlich größer als von der Asfinag...

(Symbolfoto)Tierschutz
Tierschutz

Abholzung in Argentinien gefährdet die letzten 20 Jaguare

Wenn die Ausweitung der Rinderfarmen weitergeht, werden die Jaguare nicht überleben. Sie leben nur noch auf fünf Prozent ihres ursprünglichen Lebensraums.

...Buenos Aires – Laut einem aktuellen Greenpeace-Bericht gefährdet die Abholzung für die industrielle Viehzucht rund zehn Millionen Hektar des zweitgrößten Walds Südamerikas, Gran Chaco. Besonders...

Riesige Waldbrände toben derzeit in Sibirien und Alaska. Nur durch Satellitenaufnahmen werden die Ausmaße deutlich.Klimawandel
Klimawandel

Immense Waldbrände in Sibirien: Teufelskreis für das Weltklima

Die zahlreichen Feuer in Sibirien werden nicht nur für die dortige Bevölkerung zum Problem. Sie lösen auch eine gefährliche Klima-Spirale aus. Rußpartikel au ...

... mitteilte. „Schon lange kein lokales Problem mehr" Greenpeace Russland hebt hervor, dass die Waldbrände im Osten des Landes „schon lange kein lokales Problem mehr" seien. Vielmehr handle es sich um „eine...

Ein NASA-Bild zeigt die hell erleuchteten Städte Nordamerikas aus dem All.Welterschöpfungstag
Welterschöpfungstag

Keine Ressourcen mehr: „Wir verbrauchen 1,75 Erden pro Jahr“

Die Erdbevölkerung hat noch nie so sehr über ihre Verhältnisse gelebt wie derzeit. Wir verbrauchen umgerechnet 1,75 Erden pro Jahr. Die Auswirkungen der anda ...

... die nicht mehr in natürliche Kreisläufe zurückgeführt werden. Sie richten einen enormen Schaden für Klima, Mensch und Natur an", kritisierten die Umweltorganisationen Greenpeace, WWF und Global 2000...

Symbolfoto.Online-Shopping
Online-Shopping

Greenpeace protestiert bei Amazon gegen Retouren-Vernichtung

Aktivisten von Greenpeace protestieren auf der Amazon-Filiale in Winsen. Die Polizei probiert vor Ort zu intervenieren.

...Winsen – Aus Protest gegen die Vernichtung zurückgesandter neuer Ware sind am Sonntagabend rund 40 Greenpeace-Aktivisten auf das Logistikzentrum des Online-Händlers Amazon geklettert. Sie...

(Symbolfoto)Schweiz
Schweiz

Fast alle Klima-Aktivisten in Zürich und Basel wieder frei

Unter den 83 festgenommenen Aktivisten waren drei Österreicher, auch sie wurden am Mittwoch entlassen. Der Protest richtete sich gegen die Finanzierung klima ...

... auch die drei betroffenen Greenpeace-Aktivisten aus Österreich, wie die NGO am Mittwochnachmittag der APA bestätigte. Zwei Personen bleiben in Zürich in Untersuchungshaft. Die Klimaaktivisten hatten am...

Greta Thunberg machte Klimaschutz und Flugscham zum Thema.TT-Magazin
TT-Magazin

Fliegen und das Klima: Der „Greta-Effekt“ geht in die Luft

Gut 30 Jahre ist es her. Damals waren die „Kreidespuren“, die Flugzeuge über den Himmel zogen, ein Hingucker. Heute steht Fliegen für Ignoranz. Ignoranz gege ...

... welcher Stelle hätten“, sagt Adam Pawloff von Greenpeace. Je teurer das Projekt, desto größer die Wahrscheinlichkeit, dass das Geld effizient genutzt wird. Sogleich nennt Pawloff ein Negativ-Beispiel...