713 Ergebnisse zu "SMARTPHONES"

Google wirbt damit, dass Spieler mit Stadia keine Konsolen mehr brauchen, sondern sich die Spiele direkt streamen können.Videospiele
Videospiele

Große Erwartungen: Google startet Spiele-Streamingdienst Stadia

Seit Dienstag ist der Spiele-Streamingdienst Stadia von Google in 14 Ländern in Europa und Nordamerika zu haben. Das Abo kostet pro Monat 9,99 Euro.

... steigt ins Videospiele-Geschäft ein Smartphones, Apps und Co.: Zum Multimedia-Dossier auf TT.com! Außer Stadia gibt es bereits andere Angebote für Cloud-Spiele, etwa die Playstation Now von Sony oder den...

multimedia
Huawei wurde von den USA auf eine schwarze Liste gesetzt.Handelsstreit
Handelsstreit

Verschnaufpause für Nutzer: US-Regierung gewährt Huawei Aufschub

Drei weitere Monate müssen sich Nutzer von Huawei-Handys keine Sorgen um Updates von Google-Apps machen. Die US-Regierung hat dem chinesichen Konzern einen e ...

...Shenzhen — Nutzer von Huawei-Smartphones müssen sich weitere drei Monate nicht um Updates des Android-Systems und Zugang zu Apps sorgen. Die US-Regierung verlängerte die Ausnahmeerlaubnis für...

multimedia
Ein brennender Akku wird mit einer Löschdecke gelöscht.Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: Deshalb sollte man Handys nicht in der Nacht aufladen

Permanent warnen Experten davor, das Handy in der Nacht an den Strom zu stecken – getan wird es trotzdem. Warum man sich das nächtliche Laden des Akkus liebe ...

...), kann es im Inneren des Smartphones bis zu 1000 Grad heiß werden. Dabei bläht sich der Akku immer weiter auf. Irgendwann sucht sich der Inhalt seinen Weg durch eine Explosion nach draußen. Es kommt...

gutzuwissen
Symbolfoto.Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: Warum WhatsApp Tausende Konten ohne Warnung sperrt

Zahlreiche WhatsApp-Nutzer mussten kürzlich eine böse Überraschung erleben: Ihre Konten wurden ohne Vorwarnung und scheinbar ohne Grund gesperrt. Nun wurde e ...

... sollte man sich seiner Verantwortung bewusst sein und nicht leichtfertig den Gruppennamen ändern. Man sollte nicht vergessen, dass auch das eigene WhatsApp-Konto auf dem Spiel steht. (TT.com/reh) Mehr zum Thema Smartphones, Apps und Co.: Zum Multimedia-Dossier auf TT.com!...

gutzuwissen
(Symbolfoto)Web und Tech
Web und Tech

Huawei verdoppelt Lohn für fast alle 190.000 Mitarbeiter

Huawei will technologisch unabhängiger von den USA werden. Mitarbeiter, die mitgeholfen haben, Alternativen zu US-Komponenten zu finden, bekamen insgesamt 26 ...

.... Die Strafen betrafen etwa Huawei-Smartphones. Mehr zum Thema Fehlende Google-Apps: Huawei gibt zu, unter US-Sanktionen zu leiden Smartphones, Apps und mehr: Zum Multimedia-Dossier auf TT.com! Die US...

multimedia
Jugend- und Familienlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf und LH Günther Platter laden zum Besuch beim Infomobil ein.Bezirk Kufstein
Bezirk Kufstein

Infomobil: Land berät wieder in Kufsteiner Gemeinden

Am Freitag, 15. November, können sich Interessierte in Söll, Ellmau, Scheffau und Going über Tipps zur Familienförderungen oder auch Internet-Nutzung für Jun ...

... vorgestellt, es wartet auch ein Vortrag über den sicheren Umgang mit Smartphones auf die Besucher. Eine Anmeldung für die Kurse und Vorträge ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es online unter...

Symbolfoto.Deutschland
Deutschland

Weitere Täter im Missbrauchsfall Bergisch Gladbach wohl noch aktiv

Der Fall sorgt für Entsetzen: Mehrere Männer sollen ihre eigenen Kinder missbraucht haben. Mindestens zwei der Verdächtigen sollen die Opfer untereinander ge ...

(Symbolbild)Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: So erkennt man, ob man am Handy ausspioniert wird

Internetbetrüger haben oft leichtes Spiel, wenn es um das Ausspionieren der Smartphones ihrer Opfer geht. Wie man erkennt, ob man ...

... durchleuchten zu lassen bzw. die oben genannten Apps damit gezielt zu entfernen. Das sollte man (zumindest auf Android-Handys) generell regelmäßig tun. (TT.com/reh) Mehr zum Thema Gut zu wissen: Mit diesen WhatsApp-Tricks spart man Datenvolumen Smartphones, Apps und Co.: Zum Multimedia-Dossier auf TT.com!...

gutzuwissen
(Symbolbild)Exklusiv
Exklusiv

Millionen Android-Nutzer betroffen: Diese App kauft unbemerkt ein

Android-Nutzer sollten sich vor einer App in Acht nehmen, die unbemerkt Käufe tätigt. Die schadhafte Anwendung soll bisher rund 18 Mio. Dollar Schaden verurs ...

... installiert ist. „Ai.type" belastet nach Lust und Laune das Prepaid-Guthaben auf Smartphones. Das ist vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern problematisch, da dort Prepaid-Guthaben auch zum...

multimedia
Symbolfoto.Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: Mit diesen WhatsApp-Tricks spart man Datenvolumen

WhatsApp gehört zu den größten Datensaugern auf dem Smartphone. Drei simple Einstellungen in der beliebten Nachrichtenapp können dabei helfen, das mobile Int ...

... Einstellungen > Chats > Chat-Backup > bei Google-Drive oder iCloud „Sichern über WLAN" auswählen. Mehr zum Thema Gut zu wissen: Auf diesen Smartphones ist 2020 Schluss mit WhatsApp Smartphones, Apps...

gutzuwissen
Mehr Zeit für die Familie und nicht mehr vom Beruf als Broterwerb abhängig zu sein, lautet das Ziel vieler Jung-Pensionisten.Exklusiv
Exklusiv

Neuer Lebensentwurf: Hackeln für die Pension mit 40

Sie hauen jahrelang rein oder knausern massiv, um möglichst früh aus dem Erwerbsleben aussteigen zu können. Es ist der Gegenentwurf zum politischen Diktat de ...

Symbolfoto.Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: So aktiviert man die Fingerabdruck-Sperre bei WhatsApp

Um ungewollte Mitleser auszusperren und WhatsApp-Nachrichten vor neugierigen Blicken zu schützen, können nun auch Android-Nutzer eine Fingerabdruck-Sperre ak ...

... Fingerabdruck-Sperre lässt sich jederzeit wieder deaktivieren. (TT.com/reh) Mehr zum Thema Gut zu wissen: Auf diesen Smartphones ist 2020 Schluss mit WhatsApp Smartphones, Apps und Co.: Zum Multimedia-Dossier auf TT.com!...

gutzuwissen
Tirols erster digitaler Grabstein ist mit einem Bildschirm und einem QR-Code ausgestattet.Innsbruck
Innsbruck

Tirols erster digitaler Grabstein steht am Pradler Friedhof

Es handelt sich dabei um einen recht traditionell aussehenden Grabstein, der jedoch mit einem Bildschirm und einem QR-Code versehen ist.

multimedia
Symbolfoto.Cyberspionage
Cyberspionage

Hohe Regierungsmitarbeiter und Militärs per WhatsApp ausspioniert

Mithilfe einer Spionage-Software sollen die Smartphones hochrangiger Regierungsmitarbeiter und Militärs ausgespäht worden sein.

... Smartphones der Betroffenen ausgespäht werden. Am Dienstag hatte WhatsApp gegen die israelische Software-Firma NSO Group Klage eingereicht. Die US-Firma wirft NSO vor, ein Spionage-Programm entwickelt und...

multimedia
Umringt von einem Team aus Stylisten, PR-Leuten und Smartphones ließ sich Heidi Klum verkleiden.Halloween
Halloween

Kostümraten vor Publikum: Heidi Klum lässt sich in Schaufenster verkleiden

Am Abend steigt ihre alljährliche Halloween-Party und noch immer ist unklar, als was sich Heidi Klum verkleidet. Klar ist bisher nur, dass sie sich vor Publi ...

... Donnerstagfrüh — umringt von einem Team aus Stylisten, PR-Leuten und Smartphones — den Raum eines großen Internethändlers an einer Einkaufsstraße in Manhattan. Sie winkte ein paar Dutzend Schaulustigen vor...

Symbolfoto.Web und Tech
Web und Tech

Unternehmen fordert User auf, Fotos ihrer “Häufchen“ einzuschicken

Forscher eines MIT-nahen Unternehmens in den USA fordern im Internet dazu auf, sein Häufchen in der Toilette zu fotografieren und das Bild in ein System einz ...

multimedia
Sprechende Symbole verschicken, statt viele Worte verlieren: Kaum ein Chat oder eine SMS kommt noch ohne Emojis aus.Web und Tech
Web und Tech

Geschlechtsneutrale Emojis bei Apple: Nicht alle Nutzer freuen sich

Nach Angaben des Konzerns sollen die neuen Piktogramme für mehr „Diversität“ sorgen und damit eine „bedeutende Lücke“ bei der Auswahl der Emojis schließen.

... Polizisten bietet das Update für Smartphones jetzt auch eine Ausführung an, die das Geschlecht offen lässt. Neben Kleidungsstil und -farben oder Haarschnitten betrifft das nach Angaben der Website Emojipedia...

multimedia
(Symbolfoto)Web und Tech
Web und Tech

Cybermobbing unter Schülern: Eltern laut Umfrage oftmals ratlos

Eine Umfrage ergab, dass Eltern beim Thema Cybermobbing oft ratlos sind und nicht wissen, wie sie angemessen auf das Problem reagieren können.

multimedia
"Ich wollte mein Smartphone zwicken", sagte Marc Teyssier in einem Interview. Mit seiner Erfindung ist das möglich.Web und Tech
Web und Tech

Zwick- und drückbar: Künstliche Menschenhaut fürs Handy entwickelt

Ein französischer Forscher hat mit seinem Team eine Handyhülle aus künstlicher Menschenhaut entwickelt. Klingt sinnlos, könnte aber tatsächlich ein Hit werde ...

... Handy-Hülle entwickelt, die aus künstlicher Menschenhaut gemacht ist. Hinter dem Projekt mit dem Namen „Skin-On Interfaces" steckt die Idee, Smartphones zu einer besseren Kommunikationsschnittstelle zu...

multimedia
Die App „Digitales Amt“, wurde bereits von zwei von zehn Smartphone-Nutzern installiert.Öffentlicher Dienst
Öffentlicher Dienst

eGovernment: Österreich in der EU unter den Top 3

Gute Noten gab es von der EU-Kommission für Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit, Aufholbedarf herscht noch bei der Online-Erledigung von Amtswegen.

multimedia