Entgeltliche Einschaltung

21 Ergebnisse zu "Ertrinkungsunfall"

Bezirk Kufstein

19-Jähriger bei Kundl im Inn untergegangen: Suche wieder aufgenommen

Der junge Mann wollte am Sonntag durch den Fluss zu einer Sandbank schwimmen. Er verschwand im Wasser und tauchte nicht mehr auf. Die Einsatzkräfte befürchten das Schlimmste.

Deutschland

Fünfjährige in Brandenburg tot im See gefunden

Das Kind ist vermutlich bei einer Familienfeier ertrunken. Nach einer rund zweistündigen Suche, wurde den Angaben zufolge der leblose Körper des Mädchens nahe dem Ufer im Wasser treibend gefunden.

Bezirk Imst

Bub nach Sturz in Teich in Tarrenz auf dem Weg der Besserung

Nach dem dramatischen Zwischenfall in Tarrenz, bei dem ein 16 Monate alter Bub Ende April in einen Teich gestürzt war und reanimiert werden musste, gibt es Entwarnung aus der Innsbrucker Klinik. Der Bub befindet sich auf dem Weg der Besserung und konnte die Intensivstation verlassen.

Südtirol

Zweijähriger Bub starb nach Badeunfall in Südtirol

Das Kleinkind wurde zunächst wiederbelebt, aufgrund seines kritischen Zustands aber in die Klinik nach Innsbruck überwiesen. Dort verloren die Ärzte den Kampf um das Leben des Buben.

Burgenland

Zweijähriger im Mittelburgenland in Bach gestürzt und ertrunken

In Langeck im burgenländischen Bezirk Oberpullendorf ist am Montagnachmittag ein zweijähriger Bub in einen Bach gestürzt und ertrunken. Das Kleinkind war im Bereich einer Brücke in den Zöbernbach gefallen.

Deutschland

Zweijähriger stirbt bei Kita-Ausflug: Erzieherinnen vor Gericht

Ein kleiner Bub verschwindet bei einem Kita-Ausflug und ertrinkt in einem See in Magdeburg. Der Alptraum für Eltern und Erzieherinnen wird nun vor Gericht verhandelt.

Badeunfall

Pensionist im Flachgau tot aus dem Mattsee geborgen

Der 66-Jährige ist offenbar beim Schwimmen ertrunken. Er wurde am Abend beim Strandbad in der Gemeinde Mattsee von Schnorcheltauchern der Wasserrettung entdeckt und geborgen.

Wien

Zwei Sportler beim Stand-Up-Paddling fast im Marchfeldkanal ertrunken

Die beiden Paddler waren in eine Staustufe geraten und daraufhin ins Wasser gestürzt. Während sich der 29-Jährige selbst retten konnte, musste die 18-Jährige von Passanten aus dem Wasser gezogen und reanimiert werden.

WHO

Weltweit sterben jährlich 200.000 Menschen am Ertrinken

Um diese vermeidbaren Todesfälle zu reduzieren und Aufmerksamkeit auf das Thema zu lenken, hat die WHO den 25. Juli zum Aktionstag ernannt. Sie ruft Länder in aller Welt auf, Menschen besser vor den Gefahren des Ertrinkens zu schützen.

Kärnten

Von Tretboot gesprungen: 37-Jähriger im Wörthersee ertrunken

Als das Boot abgetrieben wurde, ging der Kärntner vor Erschöpfung unter. Er wurde ans Ufer gebracht, Reanimationsversuche blieben aber erfolglos.

Oberösterreich

Zweijähriger nach Sturz in Pool in Linzer Klinik gestorben

Der Bub war vor zwei Wochen in einem unbeobachteten Moment im elterlichen Garten über die Pooleinstiegsleiter in den rund 1,30 Meter tiefen Aufstellpool geklettert. Ein Freund hatte den leblos auf dem Bauch treibenden Buben entdeckt.

Steiermark

Kleinkind stürzte in Steiermark in Ententeich und musste reanimiert werden

Die Eltern fanden den Kleinen rechtzeitig und bargen den bereits regungslosen Buben. Er konnte von Rettungskräften reanimiert werden.

Wien

Mann nach Sprung von Plattform in Neue Donau in Wien ertrunken

Die Taucher fanden den Verunfallten innerhalb "nur einer Minute". Die Wiederbelebungsmaßnahmen blieben aber erfolglos.

Niederösterreich

23-Jähriger beim Baden im Stausee Ottenstein ertrunken

Der Mann, der mit drei weiteren Personen am Stausee war, dürfte gegen 21.40 Uhr untergegangen sein. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Steiermark

82-jähriger Steirer ertrank in eigenem Teich

Der Mann dürfte bei Reinigungsarbeiten gestolpert und ins Wasser gefallen sein. Jede Hilfe kam zu spät.

Steiermark

Steirer verschwand von Männer-Runde und ertrank in Teich

Die alarmierten Einsatzkräfte fanden den Leichnam des 60-Jährigen in einem der sogenannten Hammer-Teiche in den Haslacher-Auen im Bezirk Leibnitz.

Oberösterreich

67-Jähriger stürzte in Oberösterreich in Teich und ertrank

Der Mann war nach dem Besuch in der Gartenhütte eines Freundes leblos in dem Teich gefunden. Zwei Männer versuchten ihn zu reanimiere, aber vergeblich.

Bezirk Imst

Angler stürzte in Stams in Teich: Passanten wurden zu Lebensrettern

Nach dem Angeln brach ein 56-Jähriger vor den Augen seiner Familie zusammen und stürzte in den Fischteich. Ein Zeuge zog ihn aus dem Wasser, die Wiederbelebung war erfolgreich.

Tirol

Verein Sicheres Tirol warnt: „Kleinkinder ertrinken oft lautlos“

Den jüngsten Fall aus Schwaz zum Anlass nehmend, warnte der Verein Sicheres Tirol gestern in einer Aussendung vor den Risiken, die Schwimmen für Kinder mit sich bringt.

Deutschland

Vierjährige stirbt in Bayern bei Badeunfall

Eine Schülerin hatte das in Not geratene Mädchen im See entdeckt. Badegäste zogen das Kind daraufhin aus dem Wasser. Die Vierjährige verstarb jedoch noch am Unfallort.