187 Ergebnisse zu "WIPPTAL"

Vor allem die Kosten für Zugreinigungen, die durch die Graffitis notwendig sind, sind enorm.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Sprayer richteten in Tirol 300.000 Euro Schaden an: Von Polizei ausgeforscht

Nach akribischen Ermittlungen der Polizei Steinach und des Landeskriminalamts Tirol sowie Dienststellen in Vorarlberg ist es jetzt gelungen, den drei Verdäch ...

... legen. Die Serien-Sprayer sollen – in unterschiedlicher Zusammensetzung – „für einhundert Vandalenakte“ verantwortlich sein, sagt Burkhard Kreutz, Postenkommandant der Polizeiinspektion Steinach-Wipptal...

120 Millionen Euro sollen in die Gletscherfusion investiert werden. Jetzt startet eine Online-Petition dagegen.Politik in Kürze
Politik in Kürze

Geplante Gletscherehe Pitztal-Ötztal als Kraftprobe

Die Landesregierung hat gestern eine Novelle des Landes-Polizeigesetzes zur Beschlussfassung in den Landtag geschickt. Wie berichtet, werden...

... Bevölkerung im Wipptal noch mehr belasten werde, sei für ihn klar, sagt SP-Chef Georg Dornauer: „Wir rennen in der Transitfrage von einer Katastrophe in die nächste.“ Er kritisiert, dass Schwarz-Grün seinen...

SymbolfotoEnergiewirtschaft
Energiewirtschaft

Stromverbindung mit Südtirol wird 2020 realisiert

Die Stromverbindung mit Südtirol über den Brenner wird 2020 realisiert. Die Tiwag-Tocher Tinetz investiert im Wipptal rund 26 Mill ...

... bereist auf Hochtouren. Die Tinetz erneuert aktuell das Leitungsnetz im Wipptal sowie die Umspannwerke in Vill und Steinach. Bei planmäßiger Fertigstellung könnte die Verbindung noch vor dem Sommer...

Laut Asfinag am Ende ihrer technischen Lebensdauer: die Luegbrücke der Brennerautobahn.Exklusiv
Exklusiv

Baustelle auf A13: Ruf nach Fahrverboten und Entlastungsplänen

Die Generalerneuerung der Luegbrücke wird die A13 über Jahre zur Dauerbaustelle mutieren lassen. Bei Opposition wie Wirtschaftskammer klingeln die Alarmglock ...

... wahrscheinlichen oberirdischen Neubauvariante – parallel neben der Bestandsstrecke –, dürften dem Wipptal massive zusätzliche Verkehrsbelastungen ins Haus stehen. Unabhängig von der (sicherheitstechnischen...

Verkehr und damit auch Lärm sind im Wipptal allgegenwärtig.Tirol
Tirol

Lärmstudie für das Wipptal in Planung, ÖBB zieren sich

Verkehrsbelastete Tiroler Hotspots sollen landesweit untersucht werden. Die ÖBB sehen Schutzauftrag im Wipptal bereits als erfüllt ...

... Landeshauptstadt Innsbruck existiert bereits eine Gesamtlärmbetrachtung. Nun soll das – nicht nur – transitbelastete Wipptal folgen. Die Verhandlungen und Planungen für das Wipptal als neue Modellregion einer...

Diese Pfingst-Szenen zwangen die Landesregierung für den Sommer zum Handeln. Nun wird der Winter-Maßnahmenkatalog finalisiert.Exklusiv
Exklusiv

Pkw-Dosierung fürs Wipptal und darüber hinaus

Landtag wird Regierung kommende Woche einen Prüfauftrag für Brennerstraße erteilen, Dreierlandtag soll für Autobahn in Südtirol nachlegen. Pkw-Winterfahrverb ...

....“ VP-Verkehrssprecher Florian Riedl sieht Bedarf für weitere Verbesserungen im Wipptal: „Für ein Dosiersystem können wir auf die Erfahrungen im Außerfern zurückgreifen.“ Felipe wäre einem Pkw...

Rund 20.000 Kubikmeter Baurestmassen müssen vom aufgelassenen Betriebsgelände entfernt werden.Exklusiv
Exklusiv

Umweltskandal um Deponie in Innsbruck: Recycler muss Müll entsorgen

Landesverwaltungsgericht fordert Wipptaler Recycler Huter auf, alle Baurest-massen von einer in Innsbruck angemieteten Pachtfläche zu entfernen.

Die Verkehrswege im Wipptal sind weitläufig. Der Planungsverband möchte die Autonutzung reduzieren.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Zweitauto ade: Das Wipptal will die Mobilitätswende

Eine vom Bund geförderte Studie zeigt den Gemeinden zehn Wege, um den selbst verursachten Autoverkehr im Wipptal zu reduzieren.

...Matrei a. Br. – Das Zweitauto nicht mehr erforderlich machen – das ist das Motto einer vom Verkehrsministerium geförderten Mobilitätsstudie für den Planungsverband Wipptal. Durchgeführt wurde sie vom...

Nach wie vor lagert laut Behörde auf den Standorten des Recyclingunternehmens u. a. zu viel Bauschutt.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Tiroler Behörden haben ihre liebe Not mit dem Problem-Recycler

Wipptaler Unternehmer lässt es stets darauf ankommen. Behördliche Auflagen werden bekämpft, Sanierungsaufträge teilweise ignoriert.

...Innsbruck, Wipptal – Der Fall eines Wipptaler Recyclingunternehmens beweist, dass die Politik in Tirol Handlungsbedarf hat. Schließlich sind die Ablagerungen von Baurestmassen, Erdaushub oder...

Die Wipptaler Recycling-Firma beschäftigt mit der Verwertung und Aufbereitung u. a. von Bauschutt seit Jahren die Behörden.Exklusiv
Exklusiv

Aufregung um Wipptaler Problem-Recycler: Behörden prüfen

Ein Wipptaler Unternehmen sorgt seit Jahren auf beinahe jedem Deponiestandort zwischen Steinach und Innsbruck für Schwierigkeiten. Die Behörden prüfen, der A ...

...Von Peter Nindler Innsbruck, Wipptal – Recyclingmaterialien, Baustoffrestmassen und Bodenaushub: Eine Wipptaler Firma sorgt seit Jahren für Ärger, Verfahren sind bei der Bezirkshauptmannschaft...

Der Kulturstadl (hier mit dem „Saxophon Quintett“) fördert Miemings Identität als Kulturort.Bezirk Imst
Bezirk Imst

Mieminger Kulturstadl gestaltet Green Events

Die Kulturinstitution feiert ihr fünfjähriges Bestehen. Ihre Matinees und Abendtermine locken immer mehr Publikum auch von außerhalb.

... Musiklehrer und Profispieler die Newcomer bühnenreif. Die danach auftretende Hauptband dieses Sonntags, die Formation Musikatella mit Tiroler Musikern vom Wipptal bis nach Zirl, besteht erst seit...

Symbolbild.Tirol
Tirol

Tratter legt im Streit um Baulandreserven nach

Der VP-Landesrat ließ die Flächen neu erheben und auf Einwohner umlegen: Die größten Flächen finden sich in der Peripherie. Die Gesetzesreparatur ist im Lauf ...

... Baulandreserven pro Einwohner. Urbane Räume wie Telfs und Umgebung (63), Wörgl u. U. (56), Wattens u. U. (45), aber auch das Stubai- und Wipptal (45 bzw. 43) weisen deutlich weniger Reserven auf. Wie...

Der erste Bagger steht schon bereit: Nach Einigung mit den Grundbesitzern kann jetzt in Vals mit dem Bau von Straße und Damm begonnen werden.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Nach Felssturz geht es in Vals jetzt rasch mit Verbauung los

Nach dem gewaltigen Felssturz 2017 soll noch heuer die neue Straße fertiggestellt werden. Auch eine Lawinen-Anbruchsverbauung ist geplant.

Das Wipptal möchte touristisch an Innsbruck andocken.Innsbruck/Innsbruck-Land
Innsbruck/Innsbruck-Land

TVB Wipptal will mit Innsbruck Tourismus fusionieren

Während im Wipptal schon Beschlüsse für eine Fusion gefasst wurden, möchte der Innsbruck Tourismus nur auf Zuruf des Landes aktiv ...

...Von Denise Daum Innsbruck, Steinach – Der Tourismusverband Innsbruck ist gefragt. Nachdem schon die Gemeinde Schönberg vom Stubaital nach Innsbruck wechseln wollte, strebt nun der TVB Wipptal eine...

Auf den Straßen im Großraum Innsbruck und Wipptal darf am Wochenende nur passieren, wer auch etwas in den Ortschaften zu erledigen hat.Kufstein
Kufstein

Fahrverbot kommt auch in Kufstein

Ähnliche Maßnahmen wie im Großraum Innsbruck sollen noch heuer in Kufstein greifen. Eine Mischung aus Fahrverbot und Dosierampeln ist angedacht. Die FPÖ erhö ...

... Parteichef Markus Abwerzger fordern darin Fahrverbote im Bezirk Kufstein analog zu jenen im Großraum Innsbruck und Wipptal (samstags 7 Uhr bis sonntags 19 Uhr). Die Regelung solle bereits mit Samstag...

Und alles steht: Zu Pfingsten wurden nicht nur die Autobahnen in Tirol zum Großparkplatz.Exklusiv
Exklusiv

Notfalls mit dem Heer die Autobahnabfahrten sperren

VP kündigt schwarz-grünen Dringlichkeitsantrag für temporäre Fahrverbote an. NEOS fordern CO2-Steuer gegen Lkw-Tanktourismus.

... neuralgischen Stellen des niederrangigen Straßennetzes haben Spuren hinterlassen. Die Bevölkerung ist mehr als nur alarmiert – speziell im Wipptal erheben die Bürgermeister die Forderung nach Fahrverboten...

Das Stubaital am Fuße der Serles und das Wipptal (links im Bild beginnend) wollen zusammenrücken.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Gemeinsam statt einsam nur dann, wenn’s Vorteile bringt

Am Montag beginnt der Stubaier Talmanager seine Arbeit, angestellt wird er vom Wipptal. Dafür gibt es eine Erklärung. Die gefällt ...

... am Montag seinen ersten Arbeitstag an. Angestellt ist er allerdings beim Regionalmanagement Wipptal. Dieser Kniff hat mehrere Gründe. Der Talmanager soll nämlich auch die geplante gemeinsame...

Helga Beermeister folgt Joakim Strickner (l.) als TVB-Geschäftsführerin nach, Obmann Kurt Hasenbacher ist mit dieser Lösung zufrieden.Innsbruck-Land
Innsbruck-Land

Wechsel an der Spitze des TVB Wipptal

Joakim Strickner macht sich nach einem Jahr als Geschäftsführer selbstständig. Helga Beermeister übernimmt interimistisch die Führung.

...Von Denise Daum Steinach a. Br. – Es war ein kurzes, aber durchaus erfolgreiches Intermezzo. Nach nur einem Jahr gibt Joakim Strickner seinen Posten als Geschäftsführer des Tourismusverbands Wipptal...

Nichts geht mehr auf der Brennerautobahn im Urlauberreiseverkehr. Viele Autofahrer weichen an Spitzentagen auf die Bundesstraße durch das Wipptal aus – zum Leidwesen der Bevölkerung.Innsbruck
Innsbruck

Verkehr durchs Wipptal: „Genug ist genug“

Die Bürgermeister denken neben einem temporären Fahrverbot auch eine Umfahrung an. Den Moped-Marathon konnten sie aus dem Tal verbannen.

...Von Denise Daum Wipptal – Von „Wahnsinn“ über „Katastrophe“ bis „nicht mehr auszuhalten“: Die Bürgermeister von Mühlbachl, Matrei und Steinach beschreiben die Verkehrssituation in ihren Gemeinden...

Für SPÖ-Chef Georg Dornauer ist klar: „Zuletzt hatten wir es immer wieder mit schwarzer Wahlwerbung auf Gemeindepapier zu tun, und jetzt das. Ein Sittenbild: Die ÖVP spielt immer wieder unfair.“Tirol
Tirol

Politik in Kürze: Schwarze Wahlkampf-Fehler

Was der ÖVP-Bürgermeister von Mühlbachl und Planungsverbandsobmann des Wipptals, Alfons Rastner, als Fehler abtut, sorgt auch in der ÖVP für...

... offiziellen ÖVP-Vordrucken Wahlwerbung im Wipptal für die Tiroler ÖVP-EU-Spitzenkandidatin Barbara Thaler gemacht. Nicht erst seit dieser Aktion wird Rastner als abgehobener Talkaiser gesehen. VP...