340 Ergebnisse zu "Politik"

Plus

Entscheidung Vilsalpsee trotz Volksbefragung weiter offen

Im August-Gemeinderat wird über die Zukunft des Projekts am Vilsalpsee entschieden. VBM Kleiner will trotz Ablehnung der Tannheimer dafür stimmen.

Plus

TT-Analyse: Am Klima-Scheideweg angekommen

Wer den Klimawandel noch leugnet oder auch nur kleinredet, dem ist nicht mehr zu helfen. Die damit einhergehenden Wetterextreme und Konsequenzen für Bevölkerung und Landwirtschaft haben die Welt längst im Griff.

Plus

TT-Leitartikel zum Rechnungshof: Politik braucht Kosten-Kontrolle

Die Rechnungshof-Kontrollen von öffentlichen Vorhaben bringen eigentlich nichts, außer einen Aha-Effekt, dass es schon wieder Kostensteigerungen gegeben hat. Um die politische Schönrechnerei zu beenden, muss der Rechnungshof vorab prüfen.

Plus

Gewessler im TT-Interview optimistisch: „Werden klimafreundlich Auto fahren“

Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) ist überzeugt, dass sich die Menschen Klimaschutz wünschen, dass die Wirtschaft innovativer ist als gedacht und dass das E-Auto eine Alternative zum Verbrenner wird.

Innsbruck

Grüne wehren sich gegen Vorwürfe: Bozner Platz wird „eine kühle, grüne Oase“

Die Grünen wehren sich gegen den Vorwurf der „Betonwüste“. Die Kaufleute drängen indes auf eine Umsetzung der Neugestaltung.

Plus

Antrag im Gemeinderat abgelehnt: Kundl limitiert Zahl der Badegäste

Die ÖVP und Kundler Frauen wollen die Begrenzungen im Freibad aufheben. Ein entsprechender Antrag wurde im Kundler Gemeinderat abgeschmettert.

Plus

Offene Fragen bei Zufahrt und Spielplatz von neuer Wohnanlage in Nassereith

Die ersten Blöcke einer Wohnanlage in Nassereith sind fertig gestellt. Der Gemeinderat diskutiert weiter.

Plus

Amtsvorständin soll verhindert werden: Postenschacher soll ÖVPler durchdrücken

In Innsbruck blockieren ÖVP, Für Innsbruck und FPÖ Bestellung von Amtsvorständin, obwohl Reihung klar ist.

Plus

Beziehungsstreit im Gemeindeamt Natters sorgt für politischen Eklat

Drei Gemeindebedienstete wollen kündigen, sollte der Natterer Bürgermeister im Amt bleiben. Die Gründe dafür sind im Privatleben zu finden.

Plus

TT-Analyse: Eine Lüge als politisches Programm

Die amerikanische Demokratie hat den Sturm auf das Kapitol am 6. Jänner nur mit knapper Not überstanden. Damals drang ein Mob von Trump-Anhängern mit Gewalt in das Parlamentsgebäude ein und versuchte, die formale Bestätigung des Wahlsiegs von Joe Biden zu verhindern.

Plus

Politologe zur Baerbock-Kandidatur: Anschuldigungen als Stresstest

Für die Kanzlerkandidatin der deutschen Grünen gelten andere Maßstäbe als für ältere Männer. Dennoch bleiben die Grünen auf Kurs in Richtung Zugewinne und Regierung.

Tirol

Sechs Fraktionen fordern mehr Frauen in Tiroler Gemeindepolitik

Es gibt mehr Bürgermeister, die Josef heißen, als es Bürgermeisterinnen gibt: Beim Frauenanteil in Gemeinde- und Bezirksvertretungen ist Tirol österreichweit Schlusslicht. Das soll sich ändern, fordern Politikerinnen von sechs Fraktionen.

Innenpolitik

Misstrauensantrag gegen Blümel abgelehnt: Koalition stimmte dagegen

SPÖ und FPÖ haben gemeinsam eine Sondersitzung des Nationalrats einberufen lassen. Thema war Gernot Blümel (ÖVP), der von der Opposition beschuldigt wird, "amtsunfähig" zu sein.

Plus

Bauansuchen: Kufsteiner Wirt vier Jahre im Kreis geschickt

Der Wirt des Weinbergerhauses in Kufstein fühlt sich von Bauamt und Politik gepflanzt. 2016 brachte er ein Bauansuchen ein, erst heuer erfuhr er, dass die Widmung nicht passt.

Plus

TT-Leitartikel zum Juli-Landtag: Familienpolitik zum Heulen

Seit Jahren pfeift die Tiroler Kinder- und Jugendanwaltschaft in Tirol personell aus dem letzten Loch. Ein erneuter Hilferuf wird von Schwarz-Grün aber mit dem Stempel „nicht dringlich“ quittiert. Stattdessen tanzt man lieber mit dem Wolf.

Landespolitik in Kürze

Dringlichkeit abgelehnt: Schwarz-Grün zieht Wolfs-Lösung den Kindern vor

Zwei Mal lehnte die schwarz-grüne Koalitionsmehrheit gestern im Landtag die Dringlichkeit für eine personelle Aufstockung der Kinder- und Jugendanwaltschaft ab. Beide Anträge kamen von den Oppositionsparteien FPÖ und Liste Fritz.

Plus

TT-Analyse: Jansa verspielt Sloweniens Erfolgsgeschichte

Gestern gab sich der rechtskonservative Regierungschef Sloweniens, Janez Jansa, bei der Vorstellung der Pläne seines Landes für die sechsmonatige EU-Ratspräsidentschaft im EU-Parlament handzahm.

Großbritannien

Kuss-Affäre: Video führt zu Rücktritt von britischem Gesundheitsminister

Am Ende ist der Druck zu groß: Großbritanniens Gesundheitsminister Matt Hancock gibt seinen Posten auf. Grund: Er wurde von einer Überwachungskamera dabei gefilmt, wie er trotz Lockdown und Ehe mit einer Mitarbeiterin herumknutschte.

Plus

TT-Leitartikel zum SPÖ-Parteitag: Das Ende so nah

Der Optimismus war zurück, selbst ihre Rede war gut. Doch Pamela Rendi-Wagner konnte an der Spitze der SPÖ nie Fuß fassen. Ein Parteitag der Ernüchterung.

Europapolitik

Verbot homosexueller Inhalte: Ungarn demonstrieren gegen Zensurgesetz

Die rechtsnationale Regierung will ein Gesetz verabschieden, das Filme, Bücher, aber auch Werbung verbietet, die Nicht-Heterosexualität als normal darstellt. Man wolle besonders Kinder schützen, lautet die zweifelhafte Erklärung. Die wollen viele Ungarn nicht mehr gelten lassen, sie machen ihrem Ärger Luft.