Entgeltliche Einschaltung

605 Ergebnisse zu "Referendum"

Ukraine-Krieg

Kreml: Angriff auf annektierte Gebiete wäre Angriff auf Russland

Mit der Annexion der vier ukrainischen Regionen Donezk, Luhansk, Cherson und Saporischschja würden auch die Teile "de jure" eingegliedert, die nicht von russischen Streitkräften kontrolliert werden.

Plus

Abstimmung über Gletscherehe: Verdacht auf Wahlbetrug im Pitztal

In St. Leonhard i. P. stimmten knappe 50,4 Prozent gegen die Gletscherehe Pitztal-Ötztal. Nun ermittelt das Landeskriminalamt.

Ukraine-Krieg

Besatzer sprechen nach Scheinreferenden von hoher Zustimmung

Die russischen Besatzer sprechen von einer angeblich überwältigenden Zustimmung zu einem Anschluss an Russland bei den völkerrechtswidrigen, von Kiew und dem Westen abgelehnten Referenden. Putin stelle sich gegen die gesamte Menschheit, sagt der ukrainische Präsident Selenskyj. Die EU bereitet neue Sanktionen vor.

Ukraine-Krieg

Bedrohung immer realistischer: Dieses Atomwaffen-Arsenal hat Russland

Nach der erwarteten völkerrechtswidrigen Annexion der Südost-Ukraine wird der Einsatz taktischer Atomwaffen durch Russland wahrscheinlicher. Putins Armee verfügt aktuell über knapp 6000 Nuklearsprengköpfe – viele davon mit enormem Zerstörungspotenzial.

Krieg in Ukraine

Scheinreferenden vor dem Ende, IAEA will AKW-Gespräche

Die USA geben Kiew weitere Hilfen und London erlässt neue Sanktionen gegen Moskau. Bei einem Zwischenfall an einer Einberufungsstelle in Russland wurde ein "Militärkommissar" schwer verletzt.

Kuba

Große Mehrheit in Kuba stimmte für Ehe für alle

Eine große Mehrheit der Menschen in Kuba stimmte in einem Referendum für ein neues Familiengesetz. Neben der Ehe für alle ist darin auch das Adoptionsrecht für gleichgeschlechtliche Paare vorgesehen.

Krieg in Ukraine

Lawrow: Bewohner der Ostukraine wollen zu Russland gehören

Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat Kritik an den Scheinreferenden in mehreren besetzten ostukrainischen Gebieten zurückgewiesen. Der "Wutausbruch" des Westen sei unbegründet.

Kuba

Großer Schritt oder Protest? Kubaner stimmen über Ehe für alle ab

Die Kubaner sind am Sonntag aufgerufen, über ein neues Familiengesetz abzustimmen, das die Homo-Ehe und Leihmutterschaft erlaubt. Es ist das erste Referendum über eine Gesetzesänderung in dem kommunistische Inselstaat.

Plus

Scheinreferenden und Teilmobilisierung: Das ist Putins Rede im Wortlaut

Die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin vom Mittwoch in Auszügen. Nach Rückschlägen im Angriffskrieg gegen die Ukraine plant Putin Scheinreferenden in besetzten Gebieten. Ebenso werden durch eine Teilmobilisierung 300.000 Menschen für das Militär einberufen.

Chile

Chilenen lehnten neue Verfassung mit großer Mehrheit ab

Das Ergebnis des Referendums in Chile ist deutlich. Die Mehrheit der Wähler lehnt die Vorlage für die neue Verfassung ab. Womöglich ging sie vielen zu weit. Die Ablehnung ist auch eine Niederlage für die Regierung.

Lateinamerika

Vor Verfassungsreferendum in Chile: Hunderttausende auf den Straßen

Trotz der vielen Menschen, die für die Verfassungsreform auf die Straße gehen, sagen Umfragen einen klaren Sieg des gegnerischen Lagers mit 55 bis 62 Prozent voraus.

Großbritannien

London lehnt neues schottisches Unabhängigkeitsreferendum ab

Das Ping-Pong-Spiel zwischen Schottland und der britischen Regierung um ein mögliches neues Unabhängigkeitsreferendum geht weiter. Beide Seiten wenden sich nun an die Höchstgerichte.

USA

Wähler in Kansas stimmen für Recht auf Abtreibung

Bei einem Referendum in dem traditionell konservativen US-Bundesstaat sprach sich eine klare Mehrheit für die Beibehaltung des Rechts auf Abtreibung aus. Das Votum gilt als Testfall für andere Bundesstaaten.

Italien

Justiz-Referendum in Italien gescheitert: Blamage für Salvinis Lega

Lediglich 19 Prozent der 49 Millionen wahlberechtigten Italiener gaben ihre Stimmen bei der Volksbefragung über fünf Anträge im Justizbereich ab. Für die Gültigkeit der Volksabstimmung wäre ein Beteiligungsquorum von mindestens 50 Prozent notwendig gewesen.

Ungarn

Umstrittenes Referendum in Ungarn zum „Kinderschutz" gescheitert

Das Quorum wurde trotz Zusammenlegung mit der Wahl verfehlt. Es gab zahlreiche ungültige Stimmen. SPÖ und Grüne zeigten sich über das Debakel für die "Anti-LGBTIQ-Volksabstimmung" erfreut.

Innsbruck-Land

Volksbefragung: Drei Viertel der Gschnitzer lehnen Campingplatz ab

Eindeutig fiel das Votum am Sonntag in Gschnitz aus. Bei der Volksbefragung stimmten 76 Prozent der Wahlbeteiligten gegen das Projekt „Bergsport Camping Gschnitz“.

Schottland

Unabhängigkeit: Schottlands Sturgeon will Referendum bis Ende 2023

Trotz Corona sei der Zeitplan dafür realistisch, meint Regierungschefin Nicola Sturgeon. Ein Ausweg aus der Krise habe aber Priorität.

Plus

Tannheimer Mandatare folgen dem „Rat“ aus der Volksbefragung nicht

Gasthausprojekt Vilsalpsee wurde mit großer Mehrheit beschlossen. Projektgegner wollen nun doch nicht bei Gemeinderatswahl antreten.

Bezirk Reutte

Nach Volksbefragung in Tannheim: „Das Volk hat immer Recht“

Die Volksbefragung um ein Gasthausprojekt am Vilsalpsee ging mit 58 Prozent dagegen aus, 52 Prozent der Tannheimer gaben ihre Stimme ab.

Bezirk Reutte

58,5 Prozent der Tannheimer gegen neues Gasthaus am Vilsalpsee

Die Gemeinde Tannheim rief am Sonntag zur Volksbefragung. Für den Gemeinderat ist sie nicht bindend, für den Dorfchef „der Käse gegessen“.